Loks der Polnischen Staatsbahn PKP seit 1945 - Estler, Thomas
12,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Zunehmend interessieren sich Eisenbahnfreunde für die Eisenbahnen in den östlichen Nachbarländern. Vor allem deren Fahrzeuge stehen hierbei im Mittelpunkt des Interesses. Gerade die Polnische Staatsbahn PKP ist besonders populär, weil Sie sich mit ihrem Dampflok-Bahnbetriebswerk in Wolsztyn internationale Anerkennung verschafft hat. Auch die polnische Bahnindustrie ist zunehmend erfolgreich: Im Jahr 2014 wird ein Tochterunternehmen der DB AG erstmals Triebwagen eines polnischen Herstellers erhalten und einsetzen.…mehr

Produktbeschreibung
Zunehmend interessieren sich Eisenbahnfreunde für die Eisenbahnen in den östlichen Nachbarländern. Vor allem deren Fahrzeuge stehen hierbei im Mittelpunkt des Interesses. Gerade die Polnische Staatsbahn PKP ist besonders populär, weil Sie sich mit ihrem Dampflok-Bahnbetriebswerk in Wolsztyn internationale Anerkennung verschafft hat. Auch die polnische Bahnindustrie ist zunehmend erfolgreich: Im Jahr 2014 wird ein Tochterunternehmen der DB AG erstmals Triebwagen eines polnischen Herstellers erhalten und einsetzen.
  • Produktdetails
  • Typenkompass
  • Verlag: Transpress
  • Artikelnr. des Verlages: 71466
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 30. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 139mm x 12mm
  • Gewicht: 269g
  • ISBN-13: 9783613714663
  • ISBN-10: 3613714663
  • Artikelnr.: 38168838
Autorenporträt
Estler, Thomas
Schon seit den frühesten Kindheitstagen ist Thomas Estler mit dem Eisenbahnbazillus infiziert, und dieser Bazillus ist sogar von königlichem Geblüt. Der Großvater von Thomas arbeitete als Chauffeur am Hof des späteren Zaren Boris III. von Bulgarien, welcher ein begeisterter Eisenbahnliebhaber war und manchmal sogar auf der Lokomotive seines Hofzuges selbst am Regler stand. Diese Begeisterung sprang auch auf den Großvater und von ihm auf Thomas über. Heute ist Thomas Estler Geschäftsführer eines Consulting-Büros für Verkehrsplanung und -beratung. Nebenbei veröffentlichte er schon zahlreiche Bücher. Ferner tragen viele Artikel und Illustrationen in der Fachpresse seinen Namen.