Die Ethnisierung von Alltagskonflikten - Groenemeyer, Axel / Mansel, Jürgen (Hgg.)
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch zeigt die Konsequenzen, die die Definition von Konflikten im Alltag über die Zugehörigkeit zu ethnischen Gruppen hat und zwar nicht nur für die Art der Konfliktaustragung, sondern auch für die Identitätsentwicklung der Beteiligten.

Produktbeschreibung
Das Buch zeigt die Konsequenzen, die die Definition von Konflikten im Alltag über die Zugehörigkeit zu ethnischen Gruppen hat und zwar nicht nur für die Art der Konfliktaustragung, sondern auch für die Identitätsentwicklung der Beteiligten.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2003
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 31. August 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 412g
  • ISBN-13: 9783810039156
  • ISBN-10: 3810039152
  • Artikelnr.: 12145181
Autorenporträt
Dr. Axel Groenemeyer ist Professor für Theorie und Empirie der Sozialpädagogik am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie der Universität Dortmund.
Apl. Prof. Dr. Jürgen Mansel, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld

Inhaltsangabe
Mit Beiträgen von: Axel Groenemeyer, Ulrike Hormel/Albert Scherr, Arnd-Michael Nohl, Waldemar Vogelsang; Joachim Brüß, Marek Fuchs, Susanne Rippl, Manfred Garhammer, Frank Gesemann, Thomas Schweer/Hermann Strasser, Jürgen Mansel