9,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Er schlägt gerne unvorhersehbare Haken und hat an fiesen Wendungen und abgründigen Ideen seine helle Freude. Ralf Kramp gilt in Deutschland nicht umsonst als einer der absoluten Meister des Schwarzen Humors. Bei seinen abgründigen Geschichten um ruchlose Greisinnen, vertrottelte Killer und skrupellose Serienmörder verläuft selten etwas so, wie es zu Beginn den Anschein hat. Das Schicksal stellt das ein oder andere Beinchen, der Zufall schlägt erbarmungslos zu, das Verbrechen mündet nicht selten in der absoluten Katastrophe. Zwanzig kleine kriminalistische Kabinettstückchen sorgen im munteren Wechsel für Lachtränen und Gänsehaut.…mehr

Produktbeschreibung
Er schlägt gerne unvorhersehbare Haken und hat an fiesen Wendungen und abgründigen Ideen seine helle Freude. Ralf Kramp gilt in Deutschland nicht umsonst als einer der absoluten Meister des Schwarzen Humors. Bei seinen abgründigen Geschichten um ruchlose Greisinnen, vertrottelte Killer und skrupellose Serienmörder verläuft selten etwas so, wie es zu Beginn den Anschein hat. Das Schicksal stellt das ein oder andere Beinchen, der Zufall schlägt erbarmungslos zu, das Verbrechen mündet nicht selten in der absoluten Katastrophe. Zwanzig kleine kriminalistische Kabinettstückchen sorgen im munteren Wechsel für Lachtränen und Gänsehaut.
  • Produktdetails
  • KBV Taschenbücher Bd.269
  • Verlag: Kbv
  • Artikelnr. des Verlages: 59
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 1. November 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 212g
  • ISBN-13: 9783942446594
  • ISBN-10: 3942446596
  • Artikelnr.: 35920958
Autorenporträt
Ralf Kramp, geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt heute in Flesten in der Vulkaneifel. Für sein Debüt 'Tief unterm Laub' erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel "Blutspur" Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. Seit 2007 führt er mit seiner Frau Monika in Hillesheim das 'Kriminalhaus' mit dem 'Deutschen Krimi-Archiv' mit 26.000 Bänden, dem 'Café Sherlock' und der Buchhandlung 'Lesezeichen'. www.ralfkramp.de www.kriminalhaus.de