Nicht lieferbar
Verbotene Früchte - Seifenstein, Isabel
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Heike ist eine junge, verheiratete Mutter mittleren Alters, die eine konservative Erziehung genossen hat. Obwohl sie gut bürgerlich aufgewachsen ist, schlummern in ihr ungestillten Begierden. Sie bemüht sich, um eine gesellschaftlich anerkannte und unauffällige Rolle mitten im dörflichen Umfeld der Heimatstadt ihres Ehemannes. Sie ist froh, eine Liebe gefunden zu haben, die ihre 2 Kinder aus erster Ehe akzeptiert und trägt das Bild einer perfekten Ehefrau und Mutter in sich. Um den Vorlieben ihres Gatten gerecht zu werden, absolviert sie eine Ausbildung zur Domina. Ihre Dynamik wird vorrangig…mehr

Produktbeschreibung
Heike ist eine junge, verheiratete Mutter mittleren Alters, die eine konservative Erziehung genossen hat. Obwohl sie gut bürgerlich aufgewachsen ist, schlummern in ihr ungestillten Begierden. Sie bemüht sich, um eine gesellschaftlich anerkannte und unauffällige Rolle mitten im dörflichen Umfeld der Heimatstadt ihres Ehemannes. Sie ist froh, eine Liebe gefunden zu haben, die ihre 2 Kinder aus erster Ehe akzeptiert und trägt das Bild einer perfekten Ehefrau und Mutter in sich. Um den Vorlieben ihres Gatten gerecht zu werden, absolviert sie eine Ausbildung zur Domina. Ihre Dynamik wird vorrangig für die Umsetzung dieser Rolle eingesetzt. Ihre eigene sexuelle Neugierde und Fantasie kann sie leider nur in Bruchstücken in ihrem Leben integrieren. Stets willkommen sind ihr Erfahrungen in Grenzbereiche der Lust. Demgegenüber steht die wachsende Lustlosigkeit ihres Ehepartners, der nur noch mit außergewöhnlichen Techniken zu stimulieren ist. Ihr gutbürgerliches Leben gerät aus den Fugen, als sie fremdgeht. In diesem emotionalen Chaos erliegt sie der eigenen Verführung ihrer ungestillten sexuellen Fantasien. Das Karussell der Liebe dreht sich und Heikes Ehe zerbricht. Sie befreit sich von ihrem gutbürgerlichen Denken und ist auf dem Weg der sexuellen Befreiung. Heike erkennt, dass sie nicht perfekt sein muss, sondern sich selber treu bleiben sollte. Das beinhaltet, einen individuellen Weg in der Liebe zu finden. Heike lernt, sich in ihrer Lust als liebenswert zu empfinden, und sie gestaltet ihr Leben außerhalb der gesellschaftlichen Normen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 528
  • Erscheinungstermin: 16. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 30mm
  • Gewicht: 610g
  • ISBN-13: 9783742702982
  • ISBN-10: 374270298X
  • Artikelnr.: 47799355
Autorenporträt
Seifenstein, Isabel
In meinen Büchern mache ich auf subjektive Art meine Lebenserfahrung begreifbar. Es geht in meinen Geschichten um die Kunst des positiven Denkens und die Möglichkeit sich selber zu lieben. Wir haben immer die Entscheidung uns liebevoll, so wie wir wirklich sind zu akzeptieren und authentisch zu leben. Oder wir können versuchen, es dem anderen Recht zu machen, um geliebt zu werden. Ich schreibe, damit ihr einen Blick auf meine Lebenserfahrung im Kleid der Fantasie, unter dem Mantel der Subjektivität, in Worthülsen getaucht, werfen könnt. Wie ich Leben spüre, ist nur in meinem Herzen sichtbar und individuell, doch gehöre auch ich zum Kollektiv und bin ein Teil von euch. Das Leben selbst ist kein Rätsel - es will nur gelebt werden und unsere Aufgabe ist es uns selber lieben zu lernen!