10,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das große Dilemma vieler Paare: Wir lieben uns, wir verstehen uns gut - aber wo ist die Erotik geblieben? Sexuelle Langeweile bestimmt die Zweisamkeit. Aber auch in einer langjährigen Partnerschaft können Begehren und Lust aktiv gestaltet werden. Aus seiner langjährigen Erfahrung als Paartherapeut gibt Ulrich Clement konkrete Anregungen, wie Sie den Teufelskreis der Unlust überlisten und eine neue aufregende Phase der Partnerschaft beginnen können.…mehr

Produktbeschreibung
Das große Dilemma vieler Paare: Wir lieben uns, wir verstehen uns gut - aber wo ist die Erotik geblieben? Sexuelle Langeweile bestimmt die Zweisamkeit. Aber auch in einer langjährigen Partnerschaft können Begehren und Lust aktiv gestaltet werden. Aus seiner langjährigen Erfahrung als Paartherapeut gibt Ulrich Clement konkrete Anregungen, wie Sie den Teufelskreis der Unlust überlisten und eine neue aufregende Phase der Partnerschaft beginnen können.
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.37567
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 272
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 2015. 272 S. 187 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 121mm x 25mm
  • Gewicht: 252g
  • ISBN-13: 9783548375670
  • ISBN-10: 3548375677
  • Artikelnr.: 40835276
Autorenporträt
Dipl.-Psych. Prof. Dr. phil. Ulrich Clement, ist Psychotherapeut, Coach und Supervisor; Lehrtherapeut für systemische Therapie (IGST, SG), apl. Prof. für Medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg und Mitherausgeber der Zeitschrift Familiendynamik. Von 2000-01 war er Präsident der International Academy of Sex Research.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Darauf hat Volkmar Sigusch anscheinend schon lange gewartet. Ein Buch, das sich praxisnah und "ohne jede Pathologisierung" erfahrenen Paaren annimmt, die sich zwar lieben wie verrückt, deren Sexualleben aber ein wenig zur "verkehrsberuhigten Zone" geworden ist. Angenehm geschrieben sind die Ratschläge des Paartherapeuten Ulrich Clement, und offenbar sinnvoll, so dass Sigusch sich nur hoffnungsvoll zurücklehnen und urteilen kann: "Praktisch, witzig und gut."

© Perlentaucher Medien GmbH