Edda - Die Götter- und Heldenlieder der Germanen (Cabra-Lederausgabe) - Sveinsson, Brynjolfur
Zur Bildergalerie
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leder-Einband

Die 'Edda' ist die bedeutendste Sammlung altnordischer Götter- und Heldenlieder. Sie überliefert den Glaubens- und Sagenschatz der Wikinger und Germanen und wurde vermutlich Mitte des 13. Jahrhunderts zusammengetragen. Den größten Raum nehmen dabei die Erzählungen aus der Nibelungensage ein, die später im berühmten 'Nibelungenlied' verarbeitet wurden und auch Richard Wagner zu seinem 'Ring der Nibelungen' inspirierten. Ein außergewöhnliches Leseerlebnis mit Texten von betörender Kraft und lyrischer Dichte in der Übertragung von Karl Simrock.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Die 'Edda' ist die bedeutendste Sammlung altnordischer Götter- und Heldenlieder. Sie überliefert den Glaubens- und Sagenschatz der Wikinger und Germanen und wurde vermutlich Mitte des 13. Jahrhunderts zusammengetragen. Den größten Raum nehmen dabei die Erzählungen aus der Nibelungensage ein, die später im berühmten 'Nibelungenlied' verarbeitet wurden und auch Richard Wagner zu seinem 'Ring der Nibelungen' inspirierten. Ein außergewöhnliches Leseerlebnis mit Texten von betörender Kraft und lyrischer Dichte in der Übertragung von Karl Simrock.
  • Produktdetails
  • Verlag: Anaconda
  • Artikelnr. des Verlages: 550544
  • Cabra-Lederausgabe
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 31. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 126mm x 30mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783730605448
  • ISBN-10: 3730605445
  • Artikelnr.: 48159453
Inhaltsangabe
Inhalt

Die ältere Edda - Göttersagen, 9

Völuspâ.

Der Seherin Ausspruch, 11

Grimnismâl.

Das Lied von Grimnir, 21

Vafthrûdhnismâl.

Das Lied von Wafthrudnir, 31

Hrafnagaldr Ôdhins.

Odhins Rabenzauber, 41

Vegtamskvidha.

Das Wegtamslied, 45

Hâvamâl.

Des Hohen Lied, 49

Loddfafnirs Lied, 64

Odhins Runenlied, 69

Harbardhsliodh.

Das Harbardslied, 73

Hymiskvidha.

Die Sage von Hymir, 82

Oegisdrecka.

Oegirs Trinkgelag, 88

Thrymskvidha oder Hamarsheimt.

Thryms-Sage oder des Hammers Heimholung, 101

Alvîssmâl.

Das Lied von Alwis, 106

Skîrnisför.

Skirnirs Fahrt, 113

Grôgaldr.

Groas Erweckung, 121

Fiölsvinsmâl.

Das Lied von Fiölswidr, 124

Rîgsmâl.

Das Lied von Rigr, 133

Hyndluliod.

Das Hyndlalied, 140

Die ältere Edda - Heldensagen, 149

Völundarkvidha.

Das Lied von Wölundr, 151

Helgakvidha Hjörvardhssonar.

Das Lied von Helgi dem Sohne Hiörwards, 158

Helgakvidha Hundingsbana in fyrri.

Das erste Lied von Helgi dem Hundingstöter, 168

Helgakvidha Hundingsbanaönnur.

Das andere Lied von Helgi dem Hundingstöter, 177

Sinfiötlalok.

Sinfiötlis Ende, 189

Sigurdharkvidha Fafnisbana fyrsta edha Grîpisspâ.

Das erste Lied von Sigurd dem Fafnirstöter.

oder Gripirs Weissagung, 191

Sigurdharkvidha Fafnisbana önnur.

Das andere Lied von Sigurd dem Fafnirstöter, 200

Fafnismâl.

Das Lied von Fafnir, 207

Sigrdrîfumâl.

Das Lied von Sigrdrifa, 215

Brot af Brynhildarkvidhu.

Bruchstück (?) eines Brynhildenliedes, 222

Sigurdharkvidha Fafnisbana thridhja.

Das dritte Lied von Sigurd dem Fafnirstöter, 226

Helreidh Brynhildar.

Brynhildens Todesfahrt, 236

Gudhrûnarkvidha fyrsta.

Das erste Gudrunenlied, 239

Drâp Niflunga.

Mord der Niflunge, 243

Gudhrûnarkvidha önnur.

Das andere Gudrunenlied, 244

Gudhrûnarkvidha thridhja.

Das dritte Gudrunenlied, 251

Oddrûnargrâtr.

Oddruns Klage, 253

Atlakvidha.

Die Sage von Atli, 258

Atlamâl in Groenlenzku.

Das Lied von Atli, 265

Gudhrûnarhvöt.

Gudruns Aufreizung, 280

Hamdismâl.

Das Lied von Hamdir, 284