5,99
5,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
5,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
5,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
5,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

Jetzt bewerten


In einer russischen Kinderseele sammeln sich die Eindrücke des großen Kosmos, der Freude, des Spiels und der Leiden der Erwachsenen so frisch, so neu, daß man den zerzausten Schopf des armen Fischerjungen Sascha vor sich zu sehen, die Seebrise zu spüren, und all die Fragen zu hören meint, die dieser nachbohrende sensible kleine Mensch an die böse andere Welt der Älteren stellen will. Alle diese Bilder fangen sich im Spiegel seiner Seele, der zugleich zu einer Art Miniaturspiegel der sowjetischen Gesellschaft wird. Sie werden vom Autor mit der Einfühlungsgabe eines Saint-Exupéry zu einer…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.52MB
Produktbeschreibung
In einer russischen Kinderseele sammeln sich die Eindrücke des großen Kosmos, der Freude, des Spiels und der Leiden der Erwachsenen so frisch, so neu, daß man den zerzausten Schopf des armen Fischerjungen Sascha vor sich zu sehen, die Seebrise zu spüren, und all die Fragen zu hören meint, die dieser nachbohrende sensible kleine Mensch an die böse andere Welt der Älteren stellen will. Alle diese Bilder fangen sich im Spiegel seiner Seele, der zugleich zu einer Art Miniaturspiegel der sowjetischen Gesellschaft wird. Sie werden vom Autor mit der Einfühlungsgabe eines Saint-Exupéry zu einer poetisch stark empfundenen Erzählung verwoben. Es ist, als ob es die Emotionen Saschas zum ersten Male gäbe: seine Tränen zu Beginn der Geschichte darüber, daß das Hündchen Bims ersäuft werden soll, sein Entzücken, als man das Tier doch rettet und er die Verantwortung des „Beschützers“ hat. Sascha erlebt Bosheit, Arroganz und soziale Ungerechtigkeit. Er sieht sich zum ersten Mal einer Verantwortung gegenüber, als seine Mutter krank wird und er allein für die heimkehrenden Fischer den Hirsebrei kochen muß. Sein schmerzlichstes Erlebnis jedoch ist, daß sein Hündchen Bims nach mancher glücklichen Streunerstunde am Meer schließlich doch noch sein Leben aushaucht; er wird am Schluß von einem ungeschlachten Kerl vom Landesteg ins Meer gestoßen. Wäre dies geschehen, wenn er sich mehr um Bims gekümmert hätte? Neue Konflikte werden heraufbeschworen durch die Begegnung mit dem Mädchen Anja, die aus dem Pferch des mondänen Lebens auszubrechen versucht. Sie wird von ihrer Mutter zurück gerufen, die den „dreckigen kleinen Banditen“ verabscheut. So lernt Sascha, daß Glück und Leid zum Leben gehören wie Tag und Nacht.
  • Produktdetails
  • Verlag: via tolino media
  • Seitenzahl: 118
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783739394602
  • ISBN-10: 3739394609
  • Artikelnr.: 49006016
Autorenporträt
Nikolas Dubrovnik, geboren 1933 in Russland ist Autor von vielen Büchern.