0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Selma Lagerlöf (1858-1940) gehört zu den schwedischen Autoren, deren Werke zur Weltliteratur zählen. 1909 erhielt sie als erste Frau den Nobelpreis für Literatur. Inhalt: Niels Holgersens wunderbare Reise mit den Wildgänsen Gösta Berling Jerusalem Im Heiligen Lande Der Ring des Generals Liljecronas Heimat Die Grabinschrift Römerblut Die Rache bleibt nicht aus Die Geisterhand Tale Thott Eine Geschichte aus Halltanäs Vineta Schwester Olives Geschichte Die Silbergrube Der Hochzeitsmarsch Warum der Papst so alt…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.17MB
Produktbeschreibung
Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Selma Lagerlöf (1858-1940) gehört zu den schwedischen Autoren, deren Werke zur Weltliteratur zählen. 1909 erhielt sie als erste Frau den Nobelpreis für Literatur. Inhalt: Niels Holgersens wunderbare Reise mit den Wildgänsen Gösta Berling Jerusalem Im Heiligen Lande Der Ring des Generals Liljecronas Heimat Die Grabinschrift Römerblut Die Rache bleibt nicht aus Die Geisterhand Tale Thott Eine Geschichte aus Halltanäs Vineta Schwester Olives Geschichte Die Silbergrube Der Hochzeitsmarsch Warum der Papst so alt geworden ist Im Gerichtssaal Das Heinzelmännchen von Töreby Eine Geschichte aus Jerusalem Die Prinzessin von Babylonien Magister Frykstedt Der Totenschädel Zur Auswanderungsfrage Der Sonnenfinsternistag Der Artillerist Der kleine Matrose Die verschollene Kirche Der Nebel Der Scheiterhaufen Die Mausefalle Die Holzbibel Sophie Adlersparre In den Fußstapfen des Riesen Liljecronas letztes Konzert Traum vom Tagelöhner Was es kostet Das Rote Kreuz Ein Emigrant Ein Stück Lebensgeschichte Gottesfriede Das Mädchen vom Moorhof Der Luftballon Der erste im ersten Jahr des zwanzigsten Jahrhunderts Noch ein Stück Lebensgeschichte Herrn Arnes Schatz Peter Nord und Frau Fastenzeit Das Hünengrab Die Vogelfreien Onkel Ruben Mamsell Friederike Der Roman einer Fischersfrau Mutters Bild Ein gefallener König Ein Weihnachtsgast Das Flaumvögelchen Unter den Kletterrosen Die Rache bleibt nicht aus Die Grabschrift Römerblut Die Geisterhand In der Gemeindestube Die Königinnen von Kungahälla Christus Legenden Reors Geschichte Die Legende vom Vogelnest Die alte Agneta Die Legende des Luziatags Santa Caterina di Siena Die sieben Todsünden Unser Herr und der heil. Petrus Die Flucht nach Ägypten Der Wechselbalg Der Spielmann Man soll nie denken ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Musaicum Books
  • Seitenzahl: 5100
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre
  • Erscheinungstermin: 17.08.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9788027207015
  • Artikelnr.: 48944582
Autorenporträt
Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (1858-1940) wurde in der schwedischen Provinz Värmland geboren. Nach ihrem Studium in Stockholm trat sie ihre erste Stelle als Lehrerin in der Hafenstadt Landskrona im Süden des Landes an. Zu dieser Zeit verfasste sie ihren ersten Roman, "Gösta Berling". Als 1895 die zweite Auflage des Buchs erschien, konnte sie die Lehrtätigkeit aufgeben und sich ganz dem Schreiben widmen. Dank eines Reisestipendiums des Königs und der Schwedischen Akademie lernte sie Europa kennen und reiste bis nach Ägypten und Israel.Zu den wichtigsten Auszeichnungen ihres Lebens gehören die Aufnahme als erstes weibliches Mitglied in die Schwedische Akademie im Jahr 1914 und der Literatur-Nobelpreis, den sie 1909 als erste Frau erhielt.Das Preisgeld ermöglichte es Lagerlöf, den Gutshof Mårbacka zurückzukaufen ihre Eltern hatten das Anwesen wegen hoher Verschuldung aufgeben müssen. Nach dem Umzug auf das Landgut widmete sie sich neben dem Schreiben vor allem der Landwirtschaft und ihrer kleinen Fabrik, in der sie Hafermehl produzierte