Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 2,41 €
    Broschiertes Buch

Der Sammelband stellt den aktuellen Stand der Forschung zur Web-2.0-Lehre in der beruflichen Bildung und im Hochschulbereich vor. Zum einen werden Ansätze präsentiert, die wissenschaftliche und praktische Erfahrungen miteinander verknüpfen und die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen im Lernkontext berücksichtigen. Projekte aus dem Förderprogramm des BMBF zur Weiterentwicklung und zum Einsatz von Web-2.0-Technologien in der beruflichen Qualifizierung sind mit eigenen Kapiteln vertreten. Außerdem werden Ergebnisse aus der Forschung präsentiert, aus denen sich in der Praxis anwendbare…mehr

Produktbeschreibung
Der Sammelband stellt den aktuellen Stand der Forschung zur Web-2.0-Lehre in der beruflichen Bildung und im Hochschulbereich vor. Zum einen werden Ansätze präsentiert, die wissenschaftliche und praktische Erfahrungen miteinander verknüpfen und die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen im Lernkontext berücksichtigen. Projekte aus dem Förderprogramm des BMBF zur Weiterentwicklung und zum Einsatz von Web-2.0-Technologien in der beruflichen Qualifizierung sind mit eigenen Kapiteln vertreten. Außerdem werden Ergebnisse aus der Forschung präsentiert, aus denen sich in der Praxis anwendbare didaktische Kriterien ableiten lassen. Weiterhin werden für den Hochschulbereich als auch für den Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung zielgruppen- und situationsspezifische Aspekte diskutiert, die für die Etablierung von Web-2.0-Lehre relevant sind.
  • Produktdetails
  • Berichte zur beruflichen Bildung
  • Verlag: WBV Media
  • Seitenzahl: 259
  • Erscheinungstermin: August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 227mm x 154mm x 12mm
  • Gewicht: 432g
  • ISBN-13: 9783763911608
  • ISBN-10: 376391160X
  • Artikelnr.: 40652630
Autorenporträt
Nicole C. Krämer, Nicole Sträfling und Tina Ganster sind in der Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen tätig. Nils Malzahn arbeitet in der Abteilung Kooperative und lernunterstützende Systeme an der Universität Duisburg-Essen. Heinz Ulrich Hoppe ist Professor in der Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.
Inhaltsangabe
Inhalt
Vorwort
Einleitung: Lernen im Web2.0 - Erfahrungen aus Berufsbildung und Studium
Beispiele für die Integration formaler und informeller Lernprozesse
Die Nutzung von Social Networking-Seiten durch Studierende: Psychosoziale und akademische Auswirkungen
Bildung zwischen nutzergeneriertem Web und dozentenzentrierter Hochschule:
Das Konzept des Blended Open Course
Online-Lernortkooperation aus Sicht von Ausbildenden und Auszubildenden
Web2.0-basierte Werkzeuge und Methoden in der Berufsbildung
Integration informeller und formaler Bildungsprozesse zur beruflichen Orientierung von Jugendlichen am Beispiel draufhaber.tv
Vorgehensmodell und Gestaltungsempfehlungen zur Entwicklung von Web2.0-Plattformen für die Aus- und Weiterbildung
Methodenkatalog für den Einsatz von Web2.0 im Unterricht
Lernen in Web-2.0-basierten Praxisgemeinschaften am Beispiel der Evangelischen Kirche in Deutschland: Von der Vision zur Realität
Werkzeuge und Methoden für eine Web2.0-Lehre in der beruflichen Bildung
Sozial- und Medienpsychologische Anreize in der Web-gestützten beruflichen Bildung
Reflexion und theoretischer Hintergrund
Kongruenz oder Korrespondenz? Soziokulturelle Ökologie als Ansatz zum Verstehen des Web2.0 in der beruflichen Bildung
Motivation bei der Nutzung von Web2.0 in der Bildung
Anhang
Glossar
Kontaktadressen