Physik und Umwelt - Boeker, Egbert; van Grondelle, Rienk
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Daß der Mensch mit der Technik und ihren Folgen die Umwelt stark verändert, ist uns spätestens seit Tschernobyl und dem Auftreten des Ozonlochs bewußt. Täglich werden wir mit physikalischen Messungen von Umwelteigenschaften konfrontiert, deren physikalische Prinzipien und Aussage wir zumeist glauben müssen. "Physik und Umwelt" schließt nun die Lücke für den physikalisch vorgebildeten Nichtfachmann, der keine spezielle Literatur zu Rate ziehen möchte. Entstanden aus Vorlesungen der Autoren an der Universität Amsterdam ist es auch für Vorlesungen des Hauptstudiums für Ingenieure und Physiker…mehr

Produktbeschreibung
Daß der Mensch mit der Technik und ihren Folgen die Umwelt stark verändert, ist uns spätestens seit Tschernobyl und dem Auftreten des Ozonlochs bewußt. Täglich werden wir mit physikalischen Messungen von Umwelteigenschaften konfrontiert, deren physikalische Prinzipien und Aussage wir zumeist glauben müssen. "Physik und Umwelt" schließt nun die Lücke für den physikalisch vorgebildeten Nichtfachmann, der keine spezielle Literatur zu Rate ziehen möchte. Entstanden aus Vorlesungen der Autoren an der Universität Amsterdam ist es auch für Vorlesungen des Hauptstudiums für Ingenieure und Physiker geeignet. Damit bietet das Buch in Thema und Niveau eine ideale Ergänzung zu dem bewährten Vieweg-Titel "Chemie und Umwelt" von Andreas Heintz und Guido Reinhardt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vieweg+Teubner
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1997
  • Seitenzahl: 460
  • Erscheinungstermin: 4. Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 24mm
  • Gewicht: 775g
  • ISBN-13: 9783322831309
  • ISBN-10: 3322831302
  • Artikelnr.: 36114696
Autorenporträt
Egbert Boeker und Riek van Grondelle lehren an der Universität Amsterdam.
Inhaltsangabe
1 Einführung.- 1.1 Das Wirtschaftssystem.- 1.2 Leben im Treibhaus.- 1.3 Freude am Sonnenlicht.- 1.4 Transport von Materie, Energie und Impuls.- 1.5 Soziale und politische Zusammenhänge.- 2 Grundlagen der Spektroskopie.- 2.1 Das Sonnenspektrum.- 2.1.1 Schwarzkörperstrahlung.- 2.1.2 Das Emissionsspektrum der Sonne.- 2.2 Wechselwirkungen von Licht und Materie.- 2.2.1 Das Übergangsdipolmoment.- 2.2.2 Die Einstein-Koeffizienten.- 2.2.3 Das Lambert-Beersche Gesetz.- 2.3 Biomoleküle, Ozon und UV-Strahlung.- 2.3.1 Die Spektroskopie von Biomolekülen.- 2.3.2 UV-Strahlung und Leben.- 2.3.3 Der Ozonfilter.- 3 Das globale Klima.- 3.1 Das Energiegleichgewicht: Ein nulldimensionales Treibhausmodell.- 3.2 Grundlagen von Wetter und Klima.- 3.3 Klimaveränderungen und Modellgestaltung.- 4 Energie für die Menschen.- 4.1 Wärmeübertragung.- 4.2 Energie aus (hauptsächlich) fossilen Brennstoffen.- 4.2.1 Thermodynamische Variablen.- 4.2.2 Umwandlung von Wärme in Arbeit und umgekehrt; nutzbare Arbeit.- 4.2.3 Wärmemaschinen: Umwandlung von Wärme in Arbeit.- 4.2.4 Der Verbrennungsmotor: Umwandlung chemischer Energie in Arbeit.- 4.2.5 Das Wärmerohr.- 4.2.6 Elektrizität.- 4.2.7 Energiespeicherung und Energietransport.- 4.2.8 Reduzierung der Umweltverschutzung.- 4.2.9 Kühlung.- 4.2.10 Transport.- 4.3 Die Kosten der Energieumwandlung.- 4.4 Erneuerbare Energieressourcen.- 4.4.1 Solarwärme und Elektrizität.- 4.4.2 Windenergie.- 4.4.3 Wellen.- 4.4.4 Bioenergie.- 4.4.5 Wasserkraft und Brennstoffzellen.- 4.5 Kernenergie.- 4.5.1 Stromerzeugung durch Kernspaltung.- 4.5.2 Die Stromerzeugung aus der Kernfusion.- 4.5.3 Strahlung und Sicherheit.- 4.5.4 Handhabung des Brennstoffkreislaufs; Abfälle.- 5 Schadstofftransport.- 5.1 Diffusion.- 5.2 Strömungen in Flüssen.- 5.3 Grundwasserströme.- 5.4 Die Gleichungen der Strömungsdynamik.- 5.5 Turbulenz.- 5.6 Gaußsche Abluftfahnen in der Luft.- 5.7 Turbulente Strahlen und Wolken.- 5.8 Physik der Schwebeteilchen.- 6 Lärm.- 6.1 Grundlagen der Akustik.- 6.2 Menschliches Hörvermögen und Lärmkriterien.- 6.3 Reduzierung der Schallübertragung.- 6.4 Aktive Lärmkontrolle.- 7 Umweltspektroskopie: Einige Beispiele.- 7.1 Ein kurzer Überblick über die Spektroskopie.- 7.1.1 Besetzung von Energiebändern und Intensität.- 7.1.2 Das Übergangsdipolmoment: Auswahlregeln.- 7.1.3 Linienbreiten.- 7.2 Atomspektren.- 7.2.1 Atome mit einem Leuchtelektron.- 7.2.2 Atome mit mehreren Elektronen.- 7.3 Molekülspektren.- 7.3.1 Rotationsübergänge.- 7.3.2 Schwingungsübergänge.- 7.3.3 Elektronische Übergänge in Molekülen.- 7.4 Streuung.- 7.4.1 Ramanstreuung.- 7.4.2 Rayleigh-Streuung.- 7.4.3 Mie-Streuung.- 7.5 Spektroskopie der inneren Elektronen von Atomen und Molekülen.- 7.5.1 Röntgenemissionsspektroskopie.- 7.5.2 Röntgenabsorptionsspektren.- 7.5.3 Der Auger-Effekt.- 7.5.4 Photoemissionsspektroskopie (XPS).- 7.6 Spektroskopische Techniken bei Umweltmessungen.- 7.6.1 Ein globales Vorgehen zur Beobachtung der Verschmutzung der oberen Atmosphäre: Eine kurze Beschreibung des UARS-Satelliten der NASA.- 7.6.2 UV-LIDAR: Ein Verfahren zur Bestimmung der stratosphärischen Ozon Verteilung an einem bestimmten Punkt.- 7.6.3 Energieselektive Molekülspektroskopie.- 7.6.4 Teilcheninduzierte Röntgenemission (PIXE).- 8 Der gesellschaftliche Aspekt.- 8.1 Risikoabschätzung.- 8.2 Energie- und Umweltpolitik.- 8.3 Vermeidung einer Katastrophe.- 8.4 Änderung unserer Denkweise.- Anhang A: Gauß-, Delta- und Fehlelfunktion.- Anhang B: Einige Vektorableitungen.- Anhang C: Tabellen.- Sachwortverzeichnis.

Aus dem Inhalt: 1. Einführung 2. Elementare Spektroskopie 3. Das globale Klima 4. Energie für die Menschheit 5. Schadstoff-Transport 6. Krach 7. Beispiele aus der Umweltspektroskopie 8. Der gesellschaftliche Kontext
Rezensionen
"Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich wirklich sachkundig mit Umweltphysik beschäftigen wollen."(junge wissenschaft, Heft 56,November 1999)