169,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Grundlagen der Fahrdynamik werden in diesem Werk vollständig dargestellt. Ausgehend von den Kräften, die beim Beschleunigen oder Bremsen auf das Fahrzeug wirken, werden Fahrwiderstände, Fahrgrenzen, Schwingungsanregung für Ein- und Zweispurige Fahrzeuge dargestellt. Dabei werden neben den Schwingungsarten, Fahrzeugmodelle, aktuelle Normen und gesetzliche Vorschriften berücksichtigt. Die Theorie wird anwendbar durch eine Fülle von Fahrzeugdaten in Tabellen - oder Diagrammform und durch viele Rechenbeispiele. Die Diskussion der Ergebnisse führt zu Vorschlägen für die Verbesserung von…mehr

Produktbeschreibung
Die Grundlagen der Fahrdynamik werden in diesem Werk vollständig dargestellt. Ausgehend von den Kräften, die beim Beschleunigen oder Bremsen auf das Fahrzeug wirken, werden Fahrwiderstände, Fahrgrenzen, Schwingungsanregung für Ein- und Zweispurige Fahrzeuge dargestellt. Dabei werden neben den Schwingungsarten, Fahrzeugmodelle, aktuelle Normen und gesetzliche Vorschriften berücksichtigt. Die Theorie wird anwendbar durch eine Fülle von Fahrzeugdaten in Tabellen - oder Diagrammform und durch viele Rechenbeispiele. Die Diskussion der Ergebnisse führt zu Vorschlägen für die Verbesserung von Kraftfahrzeugen. Neu aufgenommen in der 5. Auflage sind Beiträge zum Thema Torque Vectoring sowie zum Kraftstoffverbrauch und CO2.
  • Produktdetails
  • VDI-Buch
  • Verlag: Springer Vieweg / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 11415794
  • 5., überarb. u. erg. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 12. Januar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 173mm x 56mm
  • Gewicht: 1571g
  • ISBN-13: 9783658050672
  • ISBN-10: 3658050675
  • Artikelnr.: 41325607
Autorenporträt
Die Autoren

Professor em. Dr.-Ing. Manfred Mitschke leitete das Institut für Fahrzeugtechnik (IfF) an der TU Braunschweig.

Professor Dr.-Ing. Henning Wallentowitz leitete das Institut für Kraftfahrwesen (ika) an der RWTH Aachen.
Inhaltsangabe
Reifen.- Reifeneigenschaften.- Aerodynamik.- Antrieb und Bremsung.- Fahrwiderstände, Leistungsbedarf und Leistungsangebot.- Kennfelder von Kraftfahrzeugantrieben.- Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch.- Fahrgrenzen.- Bremsung.- Schwingungen.- Schwingungsanregung.- Beurteilungsmaßstäbe und ihre Berechnung.- Kraftfahrzeug, Unebenheits-Einpunktanregung.- Zweiachsiges Kraftfahrzeug, Unebenheits-Einspuranregung.- Vierrädriges Kraftfahrzeug, Unebenheits-Zweispuranregung.- Auswirkung von Radaufhängungen bei Unebenheitsanregung.- Fahrzeug-Längsschwingungen.- Motorerregte Fahrzeugschwingungen.- Fahrverhalten.- Lineares Einspurmodell, objektive Kenngrößen, Subjektivurteile.- Kreisfahrt bei konstanter Fahrgeschwindigkeit.- Dynamisches Verhalten.- Regelkreis Fahrer-Kraftfahrzeug.- Querregelung.- Längsregelung.- Kurvengrenzbeschleunigung, Einfluss von Umfangskraft.- Kreisfahrt mit konstanter Fahrgeschwindigkeit.- Quasilineare Betrachtung.- Instationäre Fahrt, Lenkwinkelrampe.- Zweispurmodel, Vierradfahrzeug.- Kreisfahrt mit konstanter Fahrgeschwindigkeit.- Instationäre Fahrt.

Einführung.- 1 Übersicht über die dynamischen Probleme.- 2 Aufteilung in Einzelprobleme.- 3 Gliederung des Gesamtwerkes und dieses Bandes.- I Rad und Reifen.- 4 Bewegungsgleichungen am Rad.- 5 Radwiderstand.- 5.1 Rollwiderstand.- 5.2 Schwallwiderstand.- 5.3 Lagerreibung, Anfahrwiderstand.- 5.4 Weitere Radwiderstände.- 5.5 Gesamter Radwiderstand.- 6 Kraftschlußbeanspruchung, Schlupf.- 6.1 Größe von Haftbeiwerten µh.- II Fahrwiderstände, Leistungsbedarf.- 7 Grundgleichung für den Antrieb, Zugkraft.- 8 Radwiderstand des Fahrzeuges.- 9 Luftwiderstand.- 9.1 Anströmgeschwindigkeit und -winkel, Luftdichte.- 9.2 Luftwiderstandsbeiwert cx bzw. cw.- 9.3 Querspantfläche.- 10 Steigungswiderstand.- 11 Beschleunigungswiderstand.- 12 Gesamtwiderstand, Moment an den Antriebsrädern.- 13 Leistung an den Antriebsrädern.- 13.1 Radleistung bei Vernachlässigung des Schlupfes.- 13.2 Radleistung bei Berücksichtigung des Schlupfes.- 13.3 Gebräuchliche Umrechnungen.- III Leistungsangebot, Kennfelder von Kraftfahrzeugantrieben.- 14 Grundsätzliches zum Kennfeld, ideales Lieferkennfeld.- 15 Kennungen von Antriebsmaschinen (Fahrzeugmotoren).- 15.1 Dampfmaschine.- 15.2 Elektrische Antriebe.- 15.3 Verbrennungsmotor.- 15.4 Gasturbine.- 16 Kennungswandler, Zusammenarbeit mit Verbrennungsmotoren.- 16.1 Forderungen an das Übersetzungsverhältnis.- 16.2 Drehzahlwandler, allgemein.- 16.3 Mechanische (Reibungs-) Kupplung.- 16.4 Hydrodynamischer Drehzahlwandler (Föttinger-Kupplung).- 16.5 Drehmomenten-Drehzahl-Wandler, allgemein.- 16.6 Zusammenarbeit Verbrennungsmotor und Stufengetriebe.- 16.7 Zusammenarbeit Verbrennungsmotor und Trilok-Wandler..- 16.8 Verbrennungsmotor und Stellgetriebe.- IV Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch.- 17 Fahrzustandsschaubilder.- 18 Brauchbarkeit der Antriebsmaschinen für den Kraftfahrzeugbetrieb.- 18.1 Vergleich der Vollastkennlinien.- 18.2 Massenvergleich, verschiedene Energiespeichersysteme.- 19 Höchstgeschwindigkeit in der Ebene.- 20 Steigfähigkeit bei konstanter Fahrgeschwindigkeit.- 21 Gefällefahrt.- 22 Beschleunigungsfähigkeit in der Ebene.- 22.1 Geschwindigkeiten, Wege, Zeiten.- 22.2 Fahrzeuge mit idealer Zugkraftkennlinie.- 22.3 Übersetzung der Zwischengänge.- 22.4 Zugkraftunterbrechung.- 23 Kraftstoffverbrauch.- 23.1 Wesentliche Einflüsse auf den Kraftstoffverbrauch.- 23.2 Kraftstoffverbrauch bei veränderlichem Motorwirkungsgrad.- 23.3 Verbrauchsgünstige Übersetzung des Kennungswandlers.- 23.4 Übersetzung für den Spargang.- 23.5 Verbesserung des Motorkennfeldes.- V Fahrgrenzen.- 24 Bewegungsgleichungen eines zweiachsigen Fahrzeuges.- 25 Größe der Achslasten, Auftrieb.- 26 Kraftschlußbeanspruchung bei Vorder- bzw. Hinterachsantrieb.- 26.1 Unbeschleunigte Fahrt in der Ebene.- 26.2 Steigungsfahrt (unbeschleunigt).- 26.3 Beschleunigte Fahrt (in der Ebene).- 26.4 Kraftfahrzeugzüge in der Steigung.- 27 Allradantrieb.- 27.1 Ideale Momentenaufteilung.- 27.2 Reale Momentenaufteilung.- 28 Dreiachsfahrzeuge.- VI Bremsung.- 29 Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme.- 30 Verzögerungsbremsung.- 30.1 Bremsvorgang, Reaktionsdauer.- 30.2 Anhalteweg, Bremsweg.- 30.3 Abstände bei Kolonnenfahrt.- 31 Abbremsung, maximale Verzögerungen, Gütegrad.- 31.1 Definition von Abbremsung, Bremskräfte.- 31.2 Bereich der erzielbaren Abbremsung.- 31.3 Haftwertausnutzung, Gütegrad, Bremswegverlängerung.- 32 Kraftschlußbeanspruchungen und Abbremsung an einem zweiachsigen Fahrzeug.- 33 Stabilität, Lenkfähigkeit.- 34 Bremskraftverteilung.- 34.1 Ideale Bremskraftverteilung.- 34.2 Darstellung BH = f (BV).- 35 Auslegung der Bremskraftverteilung.- 35.1 Feste Bremskraftverteilung.- 35.2 Abgeknickte Bremskraftverteilung.- 36 Fußkraft.- 37 Genauere Betrachtungen über die maximale Abbremsung.- 37.1 Einfluß veränderlicher Fahrgeschwindigkeit.- 37.2 Abbremsung mit blockierten Rädern.- 38 Veränderliche Beladung.- 39 Ausfall von Bremsanlagen.- 39.1 Ausfall eines Kreises.- 39.2 Bremskraftverstärker-Ausfall.- 40 Blockier