Die Verdammten dieser Erde - Fanon, Frantz
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Titel dieses Buches stammt aus der Internationale: "Wacht auf, Verdammte dieser Erden". Man hat es das 'kommunistische Manifest der antikolonialen Revolution' genannt, man spricht schon von Fanonismus, und in der Tat: Fanons Einfluß in der Dritten Welt wächst von Tag zu Tag. Indem Fanon von der Revolution der Dritten Welt spricht, spricht er auch von der westlichen Welt. Er stellt ihr die Diagnose: von außen her, unerbittlich, und nicht in der Absicht zu helfen, zu retten. Das macht sein Buch zum Skandal.…mehr

Produktbeschreibung
Der Titel dieses Buches stammt aus der Internationale: "Wacht auf, Verdammte dieser Erden". Man hat es das 'kommunistische Manifest der antikolonialen Revolution' genannt, man spricht schon von Fanonismus, und in der Tat: Fanons Einfluß in der Dritten Welt wächst von Tag zu Tag. Indem Fanon von der Revolution der Dritten Welt spricht, spricht er auch von der westlichen Welt. Er stellt ihr die Diagnose: von außen her, unerbittlich, und nicht in der Absicht zu helfen, zu retten. Das macht sein Buch zum Skandal.
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch 668
  • Verlag: Suhrkamp
  • Originaltitel: Les damnés de la terre
  • 17. Aufl.
  • Seitenzahl: 267
  • Erscheinungstermin: Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 109mm x 17mm
  • Gewicht: 164g
  • ISBN-13: 9783518371688
  • ISBN-10: 3518371681
  • Artikelnr.: 01774190
Autorenporträt
Frantz Fanon, 1925 in Martinique geboren, studierte in Frankreich Philosophie und Medizin. Während des 2. Weltkrieges kämpfte er als Partisan. 1953 ging er als Chefarzt in eine französische psychatrische Klinik bei Algier. Er wurde Mitglied der algerischen Befreiungsfront FLN. Er starb im Dezember 1961 bei New York an Leukämie.