20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Herbert Achternbusch "Dogtown Munich", Ayad Akhtar "Geächtet", Gesine Danckwart "Blond", Andreas Liebmann "Mein prähistorisches Hirn", Maria Milisavljevic "Beben", Jakob Nolte "Gespräch wegen der Kürbisse", Albert Ostermaier "Herz sticht", Ewald Palmetshofer "Edward II. Die Liebe bin ich", Falk Richter "Zwei Uhr nachts", Roland Schimmelpfennig "Diese Nacht wird alles anders (Discoteca Paraiso)", Ferdinand Schmalz "der herzerlfresser", Simon Paul Schneider "Vom Fischer und seiner Frau", Robert Woelfl "Neues Leben im falschen".…mehr

Produktbeschreibung
Herbert Achternbusch "Dogtown Munich", Ayad Akhtar "Geächtet", Gesine Danckwart "Blond", Andreas Liebmann "Mein prähistorisches Hirn", Maria Milisavljevic "Beben", Jakob Nolte "Gespräch wegen der Kürbisse", Albert Ostermaier "Herz sticht", Ewald Palmetshofer "Edward II. Die Liebe bin ich", Falk Richter "Zwei Uhr nachts", Roland Schimmelpfennig "Diese Nacht wird alles anders (Discoteca Paraiso)", Ferdinand Schmalz "der herzerlfresser", Simon Paul Schneider "Vom Fischer und seiner Frau", Robert Woelfl "Neues Leben im falschen".
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.29630
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Seitenzahl: 592
  • Erscheinungstermin: 24. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 30mm
  • Gewicht: 641g
  • ISBN-13: 9783596296309
  • ISBN-10: 3596296307
  • Artikelnr.: 44956387
Autorenporträt
Herbert Achternbusch, 1938 in München geboren, im Bayerischen Wald aufgewachsen, studierte Malerei an der Kunstakademie in Nürnberg und nahm diverse Gelegenheitsjobs an. 1969 erschien sein erster Roman, "Die Hülle", 1974 sein erster Langfilm, "Das Andechser Gefühl". Seine Arbeiten als Maler, Filmemacher und Schriftsteller sind Teile seines großen Lebensromans. Der preisgekrönte Universalkünstler wurde 2007/2008 mit der Ausstellung "Das Ich ist ein wildes Tier" in der Münchner Monacensia geehrt.