2,60
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In einem Brief an Charlotte Rousseau schrieb Hebbel über sein Drama "Maria Magdalena": "Ich denke nämlich nicht Theater- oder Lese-Futter zu liefern, sondern in einem einzigen großen Gedicht, dessen Held nicht mehr dieses oder jenes Individuum, sondern die Menschheit selbst ist und dessen Rahmen nicht einzelnen Anekdoten und Vorfälle, sondern die ganze Geschichte umschließt, den Grundstein zu einem ganz neuen, bis jetzt noch nicht dagewesenen Drama zu legen ..."
Mit Hebbels Vorwort, betreffend das Verhältnis der dramatischen Kunst zur Zeit und verwandte Punkte
…mehr

Produktbeschreibung
In einem Brief an Charlotte Rousseau schrieb Hebbel über sein Drama "Maria Magdalena": "Ich denke nämlich nicht Theater- oder Lese-Futter zu liefern, sondern in einem einzigen großen Gedicht, dessen Held nicht mehr dieses oder jenes Individuum, sondern die Menschheit selbst ist und dessen Rahmen nicht einzelnen Anekdoten und Vorfälle, sondern die ganze Geschichte umschließt, den Grundstein zu einem ganz neuen, bis jetzt noch nicht dagewesenen Drama zu legen ..."

Mit Hebbels Vorwort, betreffend das Verhältnis der dramatischen Kunst zur Zeit und verwandte Punkte
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.3173
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Durchges. Ausg.
  • Seitenzahl: 111
  • Erscheinungstermin: 8. Februar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 7mm
  • Gewicht: 67g
  • ISBN-13: 9783150031735
  • ISBN-10: 3150031737
  • Artikelnr.: 00763310
Autorenporträt
Friedrich Hebbel, geb. 1813 in Wesselburen (Dithmarschen), gest. 1863 in Wien, war ein bedeutender deutscher Dramatiker.