Robinson Crusoe - Der komplette Zweiteiler
Statt 21,99 €**
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
7 °P sammeln
  • DVD

In der Mitte des 18. Jahrhunderts ist der Handel mit Sklaven ein lukratives Geschäft. Als der Kapitän eines Sklavenschiffes die Route ändert, legt sich der mitreisende Plantagenerbe Robinson Crusoe mit ihm an. Vor einer unbewohnten Insel entledigt man sich des aufmüpfigen Crusoe. Während eines Sturms kentert das Sklavenschiff und aus dem Wrack kann der Ausgesetzte einige Gegenstände retten, die ihm das schwere Überleben auf der Insel erleichtern. Doch dann stößt er dort auf das Skelett eines Schiffbrüchigen. Bald tauchen auch Kannibalen auf und mit ihnen ein junger Mann, den er Freitag tauft…mehr

  • Anzahl: 2 DVDs
Produktbeschreibung
In der Mitte des 18. Jahrhunderts ist der Handel mit Sklaven ein lukratives Geschäft. Als der Kapitän eines Sklavenschiffes die Route ändert, legt sich der mitreisende Plantagenerbe Robinson Crusoe mit ihm an. Vor einer unbewohnten Insel entledigt man sich des aufmüpfigen Crusoe. Während eines Sturms kentert das Sklavenschiff und aus dem Wrack kann der Ausgesetzte einige Gegenstände retten, die ihm das schwere Überleben auf der Insel erleichtern. Doch dann stößt er dort auf das Skelett eines Schiffbrüchigen. Bald tauchen auch Kannibalen auf und mit ihnen ein junger Mann, den er Freitag tauft und der seine bisherigen, so zivilisierten Wahrheiten auf den Kopf stellt ...

Bonusmaterial

Booklet mit vielen Hintergrundinformationen Trailer
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 DVDs
  • Hersteller: Fernsehjuwelen
  • Gesamtlaufzeit: 190 Min.
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2014
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1.78:1 / SDTV 576i (PAL) / Anamorph
  • Tonformat: Deutsch DD 2.0 Stereo
  • EAN: 4042564148626
  • Artikelnr.: 39737067
Autorenporträt
Daniel Defoe, 1660-1731, wurde in London als Sohn eines Fleischers geboren. Defoe hatte ursprünglich puritanischer Geistlicher werden sollen, entschied sich dann aber für die kaufmännische Laufbahn, wo er allerdings bald scheiterte. Er versuchte sich in mehreren Berufen. Aus dem Wunsch heraus, die praktischen Lebensbedingungen seiner Landsleute zu verbessern, gab er nacheinander mehrere Zeitschriften heraus und verfasste zahlreiche zum Teil satirische Artikel. Ein heftiger Angriff gegen die religiöse Unduldsamkeit der anglikanischen Kirche brachte ihn sogar an den Pranger, wo ihm das Volk jedoch begeistert zujubelte. Nach einem Gefängnisaufenthalt änderte er seinen ursprünglichen Namen (Daniel Foe) in Defoe. Er starb am 26.4.1731 in London.