9,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln
  • DVD

2 Kundenbewertungen

Rom brennt. Nero spielt dazu auf der Geige. Die Christenheit strebt empor. Und die Kinobesucher standen Schlange, um sich diesen über Jahre gedrehten Filmgiganten anzusehen: Er wurde für acht Oscars® nominiert* (darunter in der Kategorie Bester Film), bot 110 Sprechrollen, 30.000 Mitwirkende und überwältigende Szenen, die in Rom selbst gefilmt wurden: marschierende Legionen, imposante Festumzüge und gewaltige Massenszenen wie das Martyrium der Christen, die im Kolosseum vor johlendem Publikum den Löwen vorgeworfen werden. Robert Taylor spielt den Kommandanten einer Legion, dessen Liebe zu…mehr

  • Anzahl: 2 DVDs
Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Rom brennt. Nero spielt dazu auf der Geige. Die Christenheit strebt empor. Und die Kinobesucher standen Schlange, um sich diesen über Jahre gedrehten Filmgiganten anzusehen: Er wurde für acht Oscars® nominiert* (darunter in der Kategorie Bester Film), bot 110 Sprechrollen, 30.000 Mitwirkende und überwältigende Szenen, die in Rom selbst gefilmt wurden: marschierende Legionen, imposante Festumzüge und gewaltige Massenszenen wie das Martyrium der Christen, die im Kolosseum vor johlendem Publikum den Löwen vorgeworfen werden. Robert Taylor spielt den Kommandanten einer Legion, dessen Liebe zu einer christlichen Sklavin (Deborah Kerr) die Kluft zwischen Römischen Reich und der zutiefst im Glauben verwurzelten Religionsgemeinschaft zu überbrücken versucht. Und über allem thront Nero (Peter Ustinov). Er ist Caesar, Verrückter, Mörder - ein kaiserlicher Gebieter über die spektakuläre, dem Untergang geweihte Pracht, die Rom einst war.

Bonusmaterial

Specials: Audiokommentar: von Kritiker/Filmhistoriker F.X. Feeney Dokumentation: Am Anfang: Quo Vadis und die Genesis eines biblischen Epos Tout: Einer der größten Monumentalfilme aller Zeiten endlich auf DVD! Tout 2: Nominiert für 8 Oscars (1951) inklusive der Kategorie "Bester Film" und ausgezeichnet mit 2 Golden Globe Awards: Bester Nebendarsteller (Peter Ustinov) und Beste Kamera. Und viele weitere mehr! Neue digitale Ultra Resolution Abtastung von originalen Film- und Audioelementen
Autorenporträt
Henryk Sienkiewicz (Ps. Litwos) wurde 1846 in Wola Okrzejska, Polen, geboren und starb 1916 in Vevey Schweiz. 1905 wurde er für "Quo vadis?" mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.