Erniedrigte und Beleidigte - Dostojewskij, Fjodor M.
24,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Erniedrigte und Beleidigte war das erste große Werk, das Fjodor Dostojewski (1821-1881) im Anschluss an seine achtjährigen Verbannung nach Sibirien schrieb. Der Roman erschien im Jahre 1861 in der St. Petersburger Monatsschrift Wremja . Er ist eine exzellent geschriebene sentimentale Geschichte der vergeblichen, zerstörerischen Liebesbeziehungen, die befangen sind in der gesellschaftlichen Hierarchie, in der Macht des Geldes und in der Hoffnungslosigkeit der Armut.…mehr

Produktbeschreibung
Erniedrigte und Beleidigte war das erste große Werk, das Fjodor Dostojewski (1821-1881) im Anschluss an seine achtjährigen Verbannung nach Sibirien schrieb. Der Roman erschien im Jahre 1861 in der St. Petersburger Monatsschrift Wremja . Er ist eine exzellent geschriebene sentimentale Geschichte der vergeblichen, zerstörerischen Liebesbeziehungen, die befangen sind in der gesellschaftlichen Hierarchie, in der Macht des Geldes und in der Hoffnungslosigkeit der Armut.
  • Produktdetails
  • Verlag: Dearbooks
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: Juli 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 149mm x 28mm
  • Gewicht: 538g
  • ISBN-13: 9783954554102
  • ISBN-10: 3954554100
  • Artikelnr.: 36013101
Autorenporträt
Fjodor M. Dostojewski wurde am 11. November 1821 in Moskau geboren und starb am 9. Februar 1881 in St. Petersburg. 1849 wurde er wegen angeblich staatsfeindlicher Aktivität im Petraschewski-Kreis zum Tode verurteilt, dann zu vier Jahren Zwangsarbeit in Sibirien begnadigt. 1859 kehrte er nach St. Petersburg zurück.