49,80 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der vorliegende Band präsentiert eine Auswahl von innovativen Forschungsarbeiten zum Kommunaldolmetschen bzw. Community Interpreting. Die Beiträge wurden von Absolventinnen des Instituts für Translationswissenschaft der Universität Graz verfasst und präsentieren Forschungsergebnisse vorwiegend empirischer Studien. Sie liefern interessante Einblicke in dieses vielschichtige Forschungsfeld ebenso wie in unterschiedliche Handlungsfelder des Kommunaldolmetschens in der Praxis. Die Themen der Beiträge, die vom Dolmetschen in der Medizin und Psychotherapie über das Gebärdensprachdolmetschen bis zum …mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Band präsentiert eine Auswahl von innovativen Forschungsarbeiten zum Kommunaldolmetschen bzw. Community Interpreting. Die Beiträge wurden von Absolventinnen des Instituts für Translationswissenschaft der Universität Graz verfasst und präsentieren Forschungsergebnisse vorwiegend empirischer Studien. Sie liefern interessante Einblicke in dieses vielschichtige Forschungsfeld ebenso wie in unterschiedliche Handlungsfelder des Kommunaldolmetschens in der Praxis. Die Themen der Beiträge, die vom Dolmetschen in der Medizin und Psychotherapie über das Gebärdensprachdolmetschen bis zum Gerichtsdolmetschen reichen, skizzieren aktuelle Problemfelder und zeigen einmal mehr, dass das Kommunaldolmetschen auch in Zukunft einen wichtigen und thematisch reichen Objektbereich der translationswissenschaftlichen Forschung darstellen wird.
Autorenporträt
Nadja Grbic, Ass.-Prof. Mag. Dr., Universitätsassistentin am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz seit 1989. Sonja Pöllabauer, Mag. Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz seit 2001