Wilhelm Diltheys Interpretation der Philosophiegeschichte in seinem Werk
-50%
2,99 €
Statt 5,99 €**
2,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-50%
2,99 €
Statt 5,99 €**
2,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 5,99 €**
-50%
2,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 5,99 €**
-50%
2,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350-1600), Note: unbenotet, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Dilthey: Das Wesen der Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Plädoyer für die von ihm massgeblich beeinflusste "Lebensphilosophie" setzt sich Dilthey im hier bearbeiteten Kapitel kompakt mit der gesamten Philosophiegeschichte auseinander. Dilthey listet hier auf, welche Gründe für die Entstehung und Entwicklung der jeweiligen philosophischen Epochen massgebend waren, aber auch, warum diese im weiteren…mehr

Produktbeschreibung
Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350-1600), Note: unbenotet, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Dilthey: Das Wesen der Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Plädoyer für die von ihm massgeblich beeinflusste "Lebensphilosophie" setzt sich Dilthey im hier bearbeiteten Kapitel kompakt mit der gesamten Philosophiegeschichte auseinander. Dilthey listet hier auf, welche Gründe für die Entstehung und Entwicklung der jeweiligen philosophischen Epochen massgebend waren, aber auch, warum diese im weiteren Verlauf der philosophiegeschichtlichen Entwicklung nach und nach ihre Relevanz verloren haben. Hier zeigt Dilthey u.a., warum angesichts der historischen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen die Systemphilosophien überflüssig geworden sind.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 7
  • Erscheinungstermin: 09.12.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783656556992
  • Artikelnr.: 40096701
Autorenporträt
Michael P. Veit ist Jahrgang 1952, Master of Arts (Philosophie), Diplom - Sozialwissenschaftler und Evangelischer Pfarrer im Ruhestand. Sein besonderes wissenschaftlich - philosophisches Interesse gilt daher der Philosophie in ihren gesellschaftlichen Bezügen. Michael Veit ist Mitglied der internationalen Society for Philosophy and Technology (SPT) und bereitet sich derzeit auf seine Promotion zum Dr.phil. vor. Darüber hinaus ist er Autor verschiedener Veröffentlichungen zu hermeneutischen und ontologischen Themen.