22,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieses Lehr- und Arbeitsbuch bietet fortgeschrittenen Studierenden eine umfassende Einführung in die linguistische Diskursanalyse. Nach einer kurz gehaltenen Übersicht über die wichtigsten Zweige der Diskursforschung erhalten die Lesenden eine methodische Anleitung zur Durchführung eigener Diskursanalysen, wie sie in dieser Ausführlichkeit im deutschen Sprachraum bisher nicht vorliegt. Neben der Analyse schriftlicher Texte wird auch eine Einführung in die diskursanalytische Analyse von Gesprächen und Bildern gegeben. Der Aufbau der Methodenkapitel folgt der Forschungslogik: von der…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Lehr- und Arbeitsbuch bietet fortgeschrittenen Studierenden eine umfassende Einführung in die linguistische Diskursanalyse. Nach einer kurz gehaltenen Übersicht über die wichtigsten Zweige der Diskursforschung erhalten die Lesenden eine methodische Anleitung zur Durchführung eigener Diskursanalysen, wie sie in dieser Ausführlichkeit im deutschen Sprachraum bisher nicht vorliegt. Neben der Analyse schriftlicher Texte wird auch eine Einführung in die diskursanalytische Analyse von Gesprächen und Bildern gegeben. Der Aufbau der Methodenkapitel folgt der Forschungslogik: von der Korpusbildung über die Analyse einzelner Texte zur Identifikation textübergreifender diskursiver Muster und schließlich der Ausweitung der Diskurs- zur Gesellschaftsanalyse. Zur Veranschaulichung werden Texte aus der Managementliteratur beispielhaft analysiert. Praktische Übungen an Beispieltexten mit Lösungsvorschlägen sowie kommentierte Literaturhinweise runden den Band ab.
  • Produktdetails
  • narr studienbücher
  • Verlag: Narr
  • Artikelnr. des Verlages: 16868-1
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 16. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 169mm x 20mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783823368687
  • ISBN-10: 3823368680
  • Artikelnr.: 40898117
Autorenporträt
Prof. Dr. Sylvia Bendel Larcher ist Dozentin für Kommunikation an der Hochschule Luzern. Ihr Lehr- und Forschungsschwerpunkt ist Unternehmenskommunikation mit den Mitteln der Text-, Gesprächs- und Diskurslinguistik.
Inhaltsangabe
Vorwort1 Einleitung1.1 Erkenntnisinteressen und Verfahren der Diskursanalyse1.2 Diskurs: Gegenstandsbestimmung und Abgrenzungen1.3 Ziel und Aufbau dieser Einführung2 Wurzeln der Diskursanalyse2.1 Geschichte2.2 Linguistische Pragmatik2.3 Historische Semantik2.4 Wissenssoziologie3 Zweige der Diskursanalyse3.1 Diskurslinguistik3.2 Kritische Diskursanalyse3.3 Soziale Semiotik4 Korpusbildung4.1 Methodologische Vorbemerkungen4.2 Arten von Daten4.3 Daten sammeln4.4 Daten generieren5 Die Ebene des Einzeltextes I: Textanalyse5.1 Perspektivierung: Wer spricht?5.2 Nomination & Prädikation: Wie werden die Akteure dargestellt?5.3 Themenstrukturanalyse: Worüber wird gesprochen?5.4 Modalität: Wie werden die Aussagen gerahmt?5.5 Evaluation: Wie werden die Gegenstände bewertet?5.6 Argumentation: Wie werden Aussagen begründet?5.7 Zusammenfassung6 Die Ebene des Einzeltextes II: Gesprächsanalyse6.1 Stimme und Körper6.2 Prozessualität und Interaktivität6.3 Kontextbezug und Adressatenorientierung6.4 Selbst- und Fremdpositionierungen6.5 Zusammenfassung7 Die Ebene des Einzeltextes III: Bildanalyse7.1 Methodologische Vorbemerkungen: Bilder, Bildtypen, Bildanalyse7.2 Inhalt und Ausschnitt: Was wird gezeigt?7.3 Perspektivierung: Wo steht der Beobachter?7.4 Komposition: Wie sind die Elemente angeordnet?7.5 Modalität: Wie werden die Gegenstände gezeigt?7.6 Bild-Text-Beziehungen: Welche Funktion hat das Bild?7.7 Layout und Typographie: Wie wirkt der Gesamttext?7.8 Zusammenfassung8. Die Ebene des Diskurses: Analyse textübergreifender Muster8.1 Argumentationsmuster8.2 Interpretationsschemata8.3 Textsorten8.4 Handlungsmuster / Institutionelle Routinen8.5 Rituale8.6 Visuelle Stereotype9. Die Ebene der Gesellschaft: Analyse von Wissen und Macht9.1 Diskurs und Wissen9.2 Diskurs und Macht9.3 Ideologie- und Gesellschaftskritik10. Präsentation und Anwendung 10.1 Präsentation diskursanalytischer Ergebnisse10.2 Praktische Anwendungen11. Rück- und AusblickLösungsvorschläge zu den ÜbungenLiteraturverzeichnis