Wege zu Scheffel - Gutgesell, Natalie
10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Joseph Victor von Scheffel war einer der berühmtesten Beststellerautoren des 19. Jahrhunderts. Auch als Maler und Zeichner hinterließ er ein umfangreiches Werk. Seine Inspirationen kamen ihm meist auf Reisen, auf denen er zahlreiche Orte in seinen Texten und Bildern verewigte. Der Reiseführer folgt den Spuren des Malerdichters in Baden-Württemberg, Thüringen und Bayern. Bedeutende Werke werden ebenso vorgestellt wie wichtige Sehenswürdigkeiten, die er besuchte und die mit ihm in Beziehung stehen. Zwölf "Scheffel-Orte" werden bereist - Karlsruhe, Bruchsal, Heidelberg, Eisenach, Ilmenau, Bad…mehr

Produktbeschreibung
Joseph Victor von Scheffel war einer der berühmtesten Beststellerautoren des 19. Jahrhunderts. Auch als Maler und Zeichner hinterließ er ein umfangreiches Werk. Seine Inspirationen kamen ihm meist auf Reisen, auf denen er zahlreiche Orte in seinen Texten und Bildern verewigte. Der Reiseführer folgt den Spuren des Malerdichters in Baden-Württemberg, Thüringen und Bayern. Bedeutende Werke werden ebenso vorgestellt wie wichtige Sehenswürdigkeiten, die er besuchte und die mit ihm in Beziehung stehen. Zwölf "Scheffel-Orte" werden bereist - Karlsruhe, Bruchsal, Heidelberg, Eisenach, Ilmenau, Bad Staffelstein, die Fränkische Schweiz, Radolfzell, Singen, Donaueschingen, Bad Säckingen und Gengenbach. Der Kulturführer lässt die Zeit Scheffels und sein Leben lebendig werden und lädt ein, auf seinen Spuren Neues zu entdecken.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mitteldeutscher Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 143
  • Erscheinungstermin: März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 113mm x 10mm
  • Gewicht: 215g
  • ISBN-13: 9783963111532
  • ISBN-10: 3963111534
  • Artikelnr.: 54826555
Autorenporträt
Dr. Natalie Gutgesell, geb. 1972 in Coburg, studierte von 1991 bis 1997 Anglistik und Romanistik in Bamberg und von 2005 bis 2010 Kunstgeschichte, Theater- und Medienwissenschaft in Erlangen-Nürnberg. 2014 promovierte sie dort in Kunstgeschichte mit einer Dissertation über den Dichter Joseph Victor von Scheffel als bildenden Künstler. Sie ist Verfasserin mehrerer Monografien und Aufsätze mit dem Schwerpunkt auf der Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts.