19,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das "grüne Herz" Deutschlands wird Thüringen oft genannt. Zwischen Harz und Thüringer Wald, zwischen Werra und Saale bildet herrliche Natur den grünen Rahmen für Burgen, Schlösser und herausgeputzte Städte. Die Wartburg sowie die Mittelaltermetropolen Erfurt und Mühlhausen ziehen Kulturinteressierte ebenso in ihren Bann wie das von der UNESCO gelabelte "klassische" Weimar.
Hier finden sich die Spuren von Geistesgrößen wie Luther und Bach, Goethe und Schiller. Zu bestaunen gibt es außerdem Superlative wie das 123 Meter lange Panoramagemälde zum Bauernkrieg in Bad Frankenhausen oder die
…mehr

Produktbeschreibung
Das "grüne Herz" Deutschlands wird Thüringen oft genannt. Zwischen Harz und Thüringer Wald, zwischen Werra und Saale bildet herrliche Natur den grünen Rahmen für Burgen, Schlösser und herausgeputzte Städte. Die Wartburg sowie die Mittelaltermetropolen Erfurt und Mühlhausen ziehen Kulturinteressierte ebenso in ihren Bann wie das von der UNESCO gelabelte "klassische" Weimar.

Hier finden sich die Spuren von Geistesgrößen wie Luther und Bach, Goethe und Schiller. Zu bestaunen gibt es außerdem Superlative wie das 123 Meter lange Panoramagemälde zum Bauernkrieg in Bad Frankenhausen oder die "Gloriosa", die größte frei schwingende Mittelalterglocke im Dom zu Erfurt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 2. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 596g
  • ISBN-13: 9783956544743
  • ISBN-10: 3956544749
  • Artikelnr.: 45542085
Rezensionen
Besprechung von 24.05.2017
Starke Beine, lahmer Geist

Im ersten Satz ihres Reise- und Wanderführers über Thüringen kommt Autorin Heidi Schmitt ausgerechnet auf die Mayas zu sprechen. Der Baumkronenpfad über dem "Urwald des Hainich" hat sie angeblich an die Maya und den Dschungel erinnert. Und der "dampfende Dschungel" wiederum führt ihren Geist zu den "dampfenden Tälern" Thüringens, bei deren Anblick Goethe "dichterische Höhenflüge" gehabt haben soll. "Und wenn der Geist mal lahmte, gaben Bratwurst, Brätel & Co. neue Energie." So stiefelt Heidi Schmitt sprachlich los. Und kommt uns unterwegs mit "Augenweide", "erfrischender Attraktion", "hochkarätiger Kunstsammlung", "Wintergenuss pur", mit "eindrucksvollen Erlebnissen", "romantischer Nacht" und "lebendiger Geschichte". Auch "Livekonzerte" empfiehlt sie. Zugegeben, ein solches Buch voller Klischees, mit seinen Bonbonfarben, seinen "Basis-Infos", den Kästchen und Mätzchen, ist nun einmal nicht für die gemacht, denen Goethe mehr bedeutet als ein "Top-Reiseziel". Aber wer durch Thüringen reist, einfach weil es so schön dort ist, dem wird hier sicher geholfen, Weg, Ziel, Mitbringsel, Bett und Speise zu finden. Beim Essen kann er dann ausprobieren, ob "Mein Tipp" von Heidi Schmitt etwas taugt. Solche "Tipps" sind erstaunlich viele in dem Buch. Wie viel Zeit mag Heidi Schmitt für thüringisches Essen und Trinken aufgewendet haben? Sie hat die Zeit anderswo eingespart: "Der Cranach-Altar in der Stadtkirche ist es wert, kurz zu verweilen."

F.P.

"Thüringen" von Heidi Schmitt. Michael Müller Verlag, Erlangen 2017. 414 Seiten, viele Abbildungen, herausnehmbare Karte. Broschiert, 19,90 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
Fast zwei Jahre war Heidi Schmitt im 'grünen Herzen' Deutschlands unterwegs. Resultat: ein wunderbarer, sehr sehr umfangreicher Thüringen-Reiseführer mit massenweisen Ausflugstipps. Als Einstieg gibt es einen recht umfangreichen Teil zu Land und Leuten, Kultur und Geschichte. Dabei erfährt man auch, wo Wellness-Fans schöne Erholungs-Oasen finden, wo die schönsten Wanderrouten entlangführen oder wo man einfach einmal nur ins Theater gehen kann. All das kann man in den einzelnen Kapiteln dieses Reiseverführers vertiefen. Menschen aus der Region. Der Sonntagstalk, RadioEINS Die gelben Infokästen bieten dem Leser das, was sonst nur im Kleingedruckten steht. Kurz: Sie sind die Gimmicks, die Giveaways, die einen Urlaub oder Ausflug erst interessant machen. Ob per Rad, Auto, zu Fuß oder auf Skiern - wer Thüringen bereist, wird nicht enttäuscht. Und schon gar nicht, wenn die Erstauflage von Heidi Schmitts Reiseband nicht nur schonend im Reisegepäck lagert, sondern eifrig zur Hand genommen wird. Karsten Koblo, aus-erlesen.de Die Reiseziele sind geografisch geordnet und beginnen im wenig bekannten Südwesten (Werratal, Thüringer Rhön), dann geht es in ein Herzstück: Den Thüringer Wald mit Rennsteig und Oberhof. Ein weiteres Herzstück ist die Städtekette Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena. Norden und Osten sind wieder weniger bekannt, haben aber auch Reizvolles zu bieten. Die Städtebeschreibungen enthalten zusätzlich Informationen zu Unterkunft, Essen und Trinken, Kultur (auch Kino!), sportliche Aktivitäten und Besonderheiten, mit Adressen, Öffnungszeiten und Preisen. Dazu 8 Wander- und Tourenvorschläge. [...] überall empfohlen. ekz.bibliotheksservice Die Schönheiten, Schätze und Spezialitäten Thüringens stellt die Autorin Heidi Schmitt in einem opulenten Reisehandbuch vor. Dieter Ungelenk, Neue Presse…mehr