10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Mit 15 Jahren verliert der Deutsch-Singhalese Saliya Kahawatte innerhalb von Monaten einen Großteil seines Augenlichts. Die Ärzte sagen, dass er eines Tages völlig blind sein wird. Er soll die Schule verlassen und in die Blindenwerkstatt, er aber träumt von Abitur, Studium und selbstbestimmtem Leben. 15 Jahre lang verschweigt er seine Behinderung, um in der Welt der Sehenden Karriere machen zu können. Fingerspitzen, Ohren und seine Intuition ersetzen seine Augen. Doch eines Tages muss er zugeben, dass seine Welt fast nur aus Schatten besteht...…mehr

Produktbeschreibung
Mit 15 Jahren verliert der Deutsch-Singhalese Saliya Kahawatte innerhalb von Monaten einen Großteil seines Augenlichts. Die Ärzte sagen, dass er eines Tages völlig blind sein wird. Er soll die Schule verlassen und in die Blindenwerkstatt, er aber träumt von Abitur, Studium und selbstbestimmtem Leben. 15 Jahre lang verschweigt er seine Behinderung, um in der Welt der Sehenden Karriere machen zu können. Fingerspitzen, Ohren und seine Intuition ersetzen seine Augen. Doch eines Tages muss er zugeben, dass seine Welt fast nur aus Schatten besteht...
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.60841
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 205
  • Erscheinungstermin: 13. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 125mm x 20mm
  • Gewicht: 206g
  • ISBN-13: 9783404608416
  • ISBN-10: 3404608410
  • Artikelnr.: 41733730
Autorenporträt
Saliya Kahawatte wurde 1969 in Freiberg/Sachsen geboren. Nach der Flucht der Familie aus der DDR wuchs er in der Nähe von Osnabrück auf. Mit 15 Jahren erkrankte er an einer irreparablen Netzhautablösung; er hat ein Restsehvermögen von 2 Prozent. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann studierte er Hotelbetriebswirtschaft. Heute ist Kahawatte im gesamten deutschsprachigen Raum als Vortragsredner, Motivationstrainer und Business-Coach tätig.
Rezensionen
"Saliya Kahawattes Lebensbeschreibung ist ein Buch, das unter die Haut geht und da auch nicht mehr so schnell hervorkommt." Elisa Hipp, Urner Wochenblatt, 22.02.2017
"Spannung und Action genug für einen Hollywood-Film enthält dieser Lebensbericht sowie eine gehörige Portion Slapstick. (...) Mitreißend erzählt, gibt es Einblicke in eine weniger eingeschränkte als vielmehr durch ungewöhnliche Erfahrungen erweiterte Welt.' (Andreas Kremla, Falter, 14. Oktober 2009) 'Saliya Kahawatte hat sein Leben nicht einfach nur in den Griff bekommen. Er meistert es. Aus seinem Buch kann man eine Menge lernen." (Carola Wittrock, Hessischer Rundfunk - Hauptsache Kultur, 22. Oktober 2009)

"...im Buch (...) zeigt uns der Autor wie man an seinen Träumen festhält, auch wenn man gesagt bekommt, dass eine gesonderte Schule für Behinderte besser wäre, auch wenn es heißt, dass man seine beruflichen Ziele nicht erreichen kann. (...) ein Buch das Mut macht." -- (Thorsten Wiedau, Amazon.de, 5. Oktober 2009) 

"Die Geschichte einer erstaunlichen Karriere." (Madlen Ottenschläger, Brigitte, 20/2009)

'Ein Hamburger lebt 15 Jahre lang mit einer Lüge. Er verschweigt seiner Umwelt, dass er blind ist. Willensstark und voller Pläne will er nicht abgestempelt werden. Überleben kann er nur mit Tricks und der Hilfe eingeweihter Kollegen sowie seiner Freunde. Jetzt hat er ein Buch darüber geschrieben.' (Edgar S. Hasse, Die Welt, 5. Oktober 2009)

'Lügen, Ehrgeiz, Erfolg und Zusammenbruch ' Saliya Kahawattes Geschichte ist unglaublich, sein Weg steinig. Der fast blinde Mann geht schonungslos an seine Grenzen und manchmal darüber hinaus. Der Sohn einer Sächsin und eines Sri Lankers erzählt in seiner gerade erschienen Autobiografie vom Auf und Ab seines Lebensweges. Alles dreht sich um die Frage: Was macht mich wirklich glücklich?' (Paula Ortiz, Hamburger Morgenpost, 11. Oktober 2009)…mehr