Khao Lak Trilogie / Die Taucher von Khao Lak - Schmidt, Bruno
18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

"Die Taucher von Khao Lak" - ein spannender Roman aus dem Milieu der Taucher Szene in Khao Lak.Vor der Kulisse von den Ländern Südostasiens und der Taucherszene der thailändischen Ferienregion Khao Lak bauen sich zwei geflohene und mutige Stasibeamte mit SED-Mitteln eine neue Existenz auf. Sie kehren Deutschland den Rücken, düpieren die SED-Granden durch ihre Flucht und investieren in die Ferieninfrastruktur von Khao Lak. Bald sind sie die No. 1 im Geschäft. Aber die SED-Clique gibt nicht auf, findet und verfolgt sie. Doch die Abtrünnigen haben ein Pfand in der Hand, das sie gegen ihre…mehr

Produktbeschreibung
"Die Taucher von Khao Lak" - ein spannender Roman aus dem Milieu der Taucher Szene in Khao Lak.Vor der Kulisse von den Ländern Südostasiens und der Taucherszene der thailändischen Ferienregion Khao Lak bauen sich zwei geflohene und mutige Stasibeamte mit SED-Mitteln eine neue Existenz auf. Sie kehren Deutschland den Rücken, düpieren die SED-Granden durch ihre Flucht und investieren in die Ferieninfrastruktur von Khao Lak. Bald sind sie die No. 1 im Geschäft. Aber die SED-Clique gibt nicht auf, findet und verfolgt sie. Doch die Abtrünnigen haben ein Pfand in der Hand, das sie gegen ihre Verfolger ausspielen. Aber der Tsunami wird ihnen zum Verhängnis und nimmt ihnen dieses Pfand aus der Hand. Die Tentakel der SED-Seilschaften reichen bis Thailand, und der Fund eines Tauchers vor den Similan Inseln gefährdet ihre liebgewonnene Freiheit.Die drei Romane der Khao Lak Trilogie entführen den Leser in exotische Regionen Südostasiens.Die drei Romane mit 1.200 Seiten spielen sich in Thailand, Kambodscha und Vietnam ab - mit literarischen Ausflügen nach Deutschland und in die Schweiz. Beim ersten Roman geht es um eine Betrugs- und Rachegeschichte, die den Tsunami in Khao Lak sowie das Elend des kambodschanischen Volks durch die Pol Pot Schergen streift. Im zweiten Roman stehen das Thema Kinderhandel und Pädophilie im Mittelpunkt. Und im dritten Roman geht es ums Tauchen und den Tauchtourismus in Khao Lak, wo zwei ehemalige Stasibeamte einen Teil der verschwundenen SED-Millionen während der Wendezeit in Deutschland investieren.
  • Produktdetails
  • Khao Lak Trilogie 3
  • Verlag: epubli
  • Seitenzahl: 308
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 17mm
  • Gewicht: 471g
  • ISBN-13: 9783737571616
  • ISBN-10: 3737571619
  • Artikelnr.: 44078558
Autorenporträt
Schmidt, BrunoGeboren im Sauerland, NRW, gelernter Kaufmann, Geschäftsführer, lebte 35 Jahre in der Schweiz und war beruflich und privat weltweit viel unterwegs. Bruno Schmidt überwintert seit ein paar Jahren in Khao Lak / Thailand. Er meint:"Schreiben ist mein Hobby geworden. Nach meiner Biografie, die ich auf meiner Terrasse in Khao Lak mit Blick auf die Urwaldriesen des Nationalparks und nicht weit vom Meer im Jahre 2012 geschrieben habe, bekam ich Lust auf "Mehr". Und so schrieb ich 2013 meinem ersten Roman: "Die Störenfriede im Paradies". Das Ergebnis spornte mich an. die begonnene Geschichte vom Expat Frank Schneider weiter zu verfolgen. Es folgte der Roman "Die verlorenen Mädchen von Kho Samui" in 2014, und Ende 2015 habe ich mit "Die Taucher von Khao Lak" meine Trilogie zu Ende gebracht."