Güstrow - Kloock, Astrid; Blohm, Ronny
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Güstrow, gut 40 Kilometer südlich von Rostock an den Ufern der Nebel gelegen, liegt inmitten lieblicher mecklenburgischer Landschaft. Mit mehr als 31000 Einwohnern ist Güstrow die siebtgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.Nicht nur das Renaissanceschloss und der gotische Dom sind steinerne Zeugen einer fast achthundertjährigen Geschichte. Zu Ehren des Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach trägt Güstrow den Beinamen Barlachstadt. Aber auch das Attribut 'Klein Paris' ist vielen gebräuchlich. Astrid Kloock zeigt die liebenswerten Seiten der einstigen Residenz und ihrer Bewohner, ohne…mehr

Produktbeschreibung
Güstrow, gut 40 Kilometer südlich von Rostock an den Ufern der Nebel gelegen, liegt inmitten lieblicher mecklenburgischer Landschaft. Mit mehr als 31000 Einwohnern ist Güstrow die siebtgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.Nicht nur das Renaissanceschloss und der gotische Dom sind steinerne Zeugen einer fast achthundertjährigen Geschichte. Zu Ehren des Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach trägt Güstrow den Beinamen Barlachstadt. Aber auch das Attribut 'Klein Paris' ist vielen gebräuchlich. Astrid Kloock zeigt die liebenswerten Seiten der einstigen Residenz und ihrer Bewohner, ohne manch schattigen Winkel der Lokalgeschichte auszusparen. Sie beschreibt Güstrow in seiner Bedeutung als Ort des Lernens und kulturellen Schaffens, aber auch des derb-fröhlichen Lebens und Zusammenkommens. Ronny Blohm stellt dem Fotografien zur Seite, die den Betrachter in die Straßen, Häuser, die Gärten und die nahe gelegene Natur ziehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hinstorff
  • Artikelnr. des Verlages: 3237152
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 63
  • Erscheinungstermin: September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 218mm x 13mm
  • Gewicht: 420g
  • ISBN-13: 9783356013054
  • ISBN-10: 335601305X
  • Artikelnr.: 25758885
Autorenporträt
Astrid Kloock, geboren 1943, arbeitete unter anderem als Lektorin im Verlag Volk und Welt sowie als Redakteurin und Reporterin bei der Zeitschrift 'Freie Welt'. Später wirkte sie als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit in der Staatskanzlei der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns. Seit Januar 2007 arbeitet sie als freischaffende Publizistin.Ronny Blohm, Jahrgang 1976, geboren und aufgewachsen in Güstrow, lebt und arbeitet als Radiologieassistent in Rostock. Seit der Schulzeit fotografiert er, wobei ihn neben Städten auch deren Einbettung in die Landschaft fasziniert.