Geschichte der Familie im 19. und 20. Jahrhundert - Gestrich, Andreas

21,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

In this revised and expanded edition of his successful textbook, Andreas Gestrich includes the histories of families in East Germany and of aristocratic families in the 19 th and 20 th centuries, and has also added the latest research findings on the middle class family. The bibliography has been significantly expanded to include the most important works from recent years.
"Familie" ist ein Gebiet, dem alle Richtungen und Schulen der sozialhistorisch orientierten Forschung in den letzten Jahrzehnten viel Aufmerksamkeit geschenkt haben: Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Alltagsgeschichte,
…mehr

Produktbeschreibung
In this revised and expanded edition of his successful textbook, Andreas Gestrich includes the histories of families in East Germany and of aristocratic families in the 19th and 20th centuries, and has also added the latest research findings on the middle class family. The bibliography has been significantly expanded to include the most important works from recent years.
"Familie" ist ein Gebiet, dem alle Richtungen und Schulen der sozialhistorisch orientierten Forschung in den letzten Jahrzehnten viel Aufmerksamkeit geschenkt haben: Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Alltagsgeschichte, Historische Anthropologie oder auch Frauen- und Geschlechtergeschichte sind gleichermaßen an der Institution der Familie und ihrem Wandel interessiert. Diese Fächer haben nicht nur wichtiges Quellenmaterial hervorgebracht, sondern für ihre Bereiche auch Modelle entwickelt, mit denen Familienhistoriker sich kritisch auseinandersetzen können und müssen. Andreas Gestrich trägt in seinem erfolgreichen Standardwerk diesen intensiven Diskussionen über die Fachgrenzen hinweg Rechnung, indem er Entwicklungen nachzeichnet und Perspektiven für weitere interdisziplinäre Forschungen aufzeigt.
  • Produktdetails
  • Enzyklopädie Deutscher Geschichte (EDG) Bd.50
  • Verlag: Oldenbourg
  • 3., erw. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 26. September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 141mm x 17mm
  • Gewicht: 255g
  • ISBN-13: 9783486714104
  • ISBN-10: 3486714104
  • Artikelnr.: 34659423
Autorenporträt
Andreas Gestrich, Deutsches Historisches Institut London
Rezensionen
"Jedem Historiker, Familienforscher, Lehrer und Studierenden zu empfehlen." Gerhard Neumeier, Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte 64 (2001), Heft 2 "Fundierte, facettenreiche und gut rezipierbare Darstellung der Geschichte der Familie und des Wandels der vielfältigen Erscheinungsformen dieser Institution." Matthias Manke, Der Archivar
"Eine sehr nützliche Einführung in die Sach- und Begriffsgeschichte." Amazon-Kundenrezension