Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland 1 - Sachße, Christoph; Tennstedt, Florian
33,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Armenfürsorge ist die älteste Form sozialer Sicherung der modernen Gesellschaft. Sie bildet einen zentralen Traditionsstrang des modernen Wohlfahrtsstaates. Die Autoren untersuchen die Geschichte der Armenfürsorge im Zusammenhang der politischen und sozialen Entwicklung vom späten Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg. Sie stellen die Entstehung der jeweiligen Formen der Armut, die Entwicklung der gesellschaftlichen Armutsreaktionen und den Zusammenhang von Armutspolitik und Arbeitsverfassung dar. Eine Vielzahl von Quellen, Materialien und Abbildungen ergänzt die Ausführungen. Für die…mehr

Produktbeschreibung
Die Armenfürsorge ist die älteste Form sozialer Sicherung der modernen Gesellschaft. Sie bildet einen zentralen Traditionsstrang des modernen Wohlfahrtsstaates. Die Autoren untersuchen die Geschichte der Armenfürsorge im Zusammenhang der politischen und sozialen Entwicklung vom späten Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg. Sie stellen die Entstehung der jeweiligen Formen der Armut, die Entwicklung der gesellschaftlichen Armutsreaktionen und den Zusammenhang von Armutspolitik und Arbeitsverfassung dar. Eine Vielzahl von Quellen, Materialien und Abbildungen ergänzt die Ausführungen. Für die zweite Auflage wurde der aktuelle Stand der historischen Forschung zu Fürsorge und Wohlfahrtspflege im Untersuchungszeitraum in einem Nachwort aufgearbeitet und zusammengefasst.
  • Produktdetails
  • Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland 1
  • Verlag: Kohlhammer
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 9. September 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 156mm x 30mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783170152908
  • ISBN-10: 3170152904
  • Artikelnr.: 03684345
Autorenporträt
Prof. Dr. Christoph Sachße und Prof Dr. Florian Tennstedt sind Emeriti am Fachbereich 1 (Gesellschaftswissenschaften) der Universität Kassel.