12,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Stück deutscher Nachkriegsgeschichte
Im Frühjahr 1948 wurde Walter Kempowski wegen Spionage verurteilt, weil er Frachtbriefe aus der Reederei seines Vaters an die Amerikaner weitergeleitete hatte, um zu demonstrieren, wie die Russen die von ihnen besetzte "Zone" ausbeuten. Mit Walter wurden auch seine Mutter und sein Bruder Robert zeitweilig eingesperrt.Im vorliegenden Roman lässt der Autor jeden der Beteiligten aus seiner Sicht über die Haftzeit berichten.…mehr

Produktbeschreibung
Ein Stück deutscher Nachkriegsgeschichte

Im Frühjahr 1948 wurde Walter Kempowski wegen Spionage verurteilt, weil er Frachtbriefe aus der Reederei seines Vaters an die Amerikaner weitergeleitete hatte, um zu demonstrieren, wie die Russen die von ihnen besetzte "Zone" ausbeuten. Mit Walter wurden auch seine Mutter und sein Bruder Robert zeitweilig eingesperrt.Im vorliegenden Roman lässt der Autor jeden der Beteiligten aus seiner Sicht über die Haftzeit berichten.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.1347
  • Verlag: Dtv
  • 13. Aufl.
  • Seitenzahl: 400
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 119mm x 29mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783423013475
  • ISBN-10: 3423013478
  • Artikelnr.: 01371012
Autorenporträt
Kempowski, WalterWalter Kempowski, geboren am 29. April 1929 in Rostock, starb am 5. Oktober 2007 in Rotenburg an der Wümme. Er gehört zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Nachkriegszeit.