12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Es fühlt sich an wie der reinste Hexenkessel: Hinter jeder Straßenecke lauert ein Dschihadist, das Weiße Haus ist nur noch Kulisse einer Skandal-Reality-Soap, und die Nachrichten gleichen einem Katastrophenfilm. Doch war früher wirklich alles besser? Keineswegs - die Menschen hatten nur weniger Angst! Dieter Nuhr nimmt auf unnachahmliche Weise unsere Geschichte von den 68ern über den Fall der Mauer bis Donald Trump aufs Korn und erklärt, warum die Welt noch nie so gut war wie heute - schließlich nimmt er sich ganz persönlich ihrer Rettung an ... Seine anti-alarmistische Botschaft: Alles wird gut!…mehr

Produktbeschreibung
Es fühlt sich an wie der reinste Hexenkessel: Hinter jeder Straßenecke lauert ein Dschihadist, das Weiße Haus ist nur noch Kulisse einer Skandal-Reality-Soap, und die Nachrichten gleichen einem Katastrophenfilm. Doch war früher wirklich alles besser? Keineswegs - die Menschen hatten nur weniger Angst!
Dieter Nuhr nimmt auf unnachahmliche Weise unsere Geschichte von den 68ern über den Fall der Mauer bis Donald Trump aufs Korn und erklärt, warum die Welt noch nie so gut war wie heute - schließlich nimmt er sich ganz persönlich ihrer Rettung an ... Seine anti-alarmistische Botschaft: Alles wird gut!
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher .60983
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Artikelnr. des Verlages: 60983
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 408
  • Altersempfehlung: 16 bis 99 Jahre
  • Erscheinungstermin: 27. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 127mm x 31mm
  • Gewicht: 542g
  • ISBN-13: 9783404609833
  • ISBN-10: 3404609832
  • Artikelnr.: 49770526
Autorenporträt
Mit "Nuhr am nörgeln" hat alles angefangen. Mit "Nuhr weiter so" wurde Dieter Nuhr zum ständigen "Humorbeauftragten" des ZDF in Sachen Sport und produzierte dort seine täglichen Einwürfe zu Olympia, Fußballeuropa- und Weltmeisterschaften. Seine Kabarett-Programme wurden von zahlreichen Sendern aufgezeichnet. Unzählige TV-Engagements, ausgebuchte Tourneepläne und überfüllte Theater bezeugen, dass Nuhr indessen zu einem der gefragtesten Kabarettisten im Land geworden ist. Die Konsequenz: 1998 bekam er von einer internationalen Jury von Journalisten den begehrtesten aller Kleinkunstpreise, den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett.
Rezensionen
"Sein Humor ist von der feinen Sorte, seine Worte sind gewählt, sehr oft am Punkt. Seine Beobachtungsgabe ist dazu reif, entlarvend, aber nie verletzend. Ein satirischer Lesegenuss." OÖ Nachrichten, 14/09/18
"Scharfzüngig, überraschend und wie immer humorvoll. [...] Lesenswert!" Closer, 22.03.2017 "Herrlich-witzige Zeitgeschichte-Rückschau" OÖ Nachrichten, 06.05.2017 "Freunde des schrägen Humors werden an dieser erstaunlichen Autobiografie des Comedians Dieter Nuhr ihre wahre Freude haben!" Freizeit Momente, 01.04.2017