-93%
0,99
Bisher 14,90**
0,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 14,90**
0,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 14,90**
-93%
0,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 14,90**
-93%
0,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Der gold(e)ne Topf, eine romantische Novelle (die der Autor selbst ein "Märchen aus der neuen Zeit" nannte), ist die fantastische Geschichte des jungen Studenten Anselmus, der sich in die goldgrüne Schlange Serpentina verliebt und mit ihr nach vielen Verwirrungen und Verwandlungen als Dichter sein Glück findet. Die Geschichte ist auch Sinnbild für die Schwierigkeiten des Schreibens.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.34MB
Produktbeschreibung
Der gold(e)ne Topf, eine romantische Novelle (die der Autor selbst ein "Märchen aus der neuen Zeit" nannte), ist die fantastische Geschichte des jungen Studenten Anselmus, der sich in die goldgrüne Schlange Serpentina verliebt und mit ihr nach vielen Verwirrungen und Verwandlungen als Dichter sein Glück findet. Die Geschichte ist auch Sinnbild für die Schwierigkeiten des Schreibens.
  • Produktdetails
  • Verlag: NEXX
  • Erscheinungstermin: 10.03.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783958705128
  • Artikelnr.: 44689467
Autorenporträt
E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann kam am 24. Januar 1776 als Sohn eines Hofgerichtsadvokaten in Königsberg zur Welt. Nach der Scheidung seiner Eltern blieb der Junge bei der Mutter und besuchte die Burgschule in Königsberg. Als er das Jurastudium beendet hatte, heiratete er die Polin Maria Thekla Michaelina Rorer, mit der er später seine Tochter Cäzilia bekam. Der Jurist und Richter war ein künstlerisches Multitalent: Er arbeitete unter anderem als Komponist und Kapellmeister, Zeichner und Literat. Hoffmann starb am 25. Juni 1822 an einer schweren Krankheit in Berlin.
E. T. A. Hoffmann hat mit seinen tiefenpsychologisch geprägten Erzählungen der deutschen Romantik Weltgeltung verschafft.