148,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,22 monatlich
0 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

Jetzt bewerten

Das mittelhochdeutsche "Nibelungenlied", um 1200 entstanden, gehört zu den großen Werken der Weltliteratur. Als Heldenepos steht es neben Dichtungen wie Homers "Ilias", Vergils "Aeneis" oder dem altfranzösischen "Rolandslied". Seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts ist der Nibelungen-Stoff zur Grundlage eines deutschen Nationalmythos geworden, dessen Wirkungsmächtigkeit kaum zu überschätzen ist. Die Ausgabe enthält den kritisch bereinigten Text der St. Galler Handschrift B aus dem 13. Jahrhundert, eine versgetreue Übersetzung und einen umfangreichen Kommentar. Zum ersten Mal seit den Editionen…mehr

Produktbeschreibung
Das mittelhochdeutsche "Nibelungenlied", um 1200 entstanden, gehört zu den großen Werken der Weltliteratur. Als Heldenepos steht es neben Dichtungen wie Homers "Ilias", Vergils "Aeneis" oder dem altfranzösischen "Rolandslied". Seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts ist der Nibelungen-Stoff zur Grundlage eines deutschen Nationalmythos geworden, dessen Wirkungsmächtigkeit kaum zu überschätzen ist.
Die Ausgabe enthält den kritisch bereinigten Text der St. Galler Handschrift B aus dem 13. Jahrhundert, eine versgetreue Übersetzung und einen umfangreichen Kommentar. Zum ersten Mal seit den Editionen des 19. Jahrhunderts bietet die Ausgabe nicht nur das eigentliche "Nibelungenlied", sondern auch die sogenannte "Klage", eine Fortsetzung in Reimpaaren, die erzählt, was nach der Katastrophe geschehen ist, und die Frage von Schuld und Unschuld thematisiert. Damit wird das ursprüngliche "Nibelungen-Buch" wiederhergestellt, in dem die beiden Texte offenbar von Anfang an eine Einheit gebildet haben.
  • Produktdetails
  • Bibliothek deutscher Klassiker
  • Verlag: Deutscher Klassiker Verlag
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 1749
  • Erscheinungstermin: Mai 2014
  • Deutsch, Germanische Sprachen
  • Abmessung: 195mm x 128mm x 58mm
  • Gewicht: 804g
  • ISBN-13: 9783618661207
  • ISBN-10: 3618661207
  • Artikelnr.: 36838770
Autorenporträt
Walter Haug (1927-2008) lehrte bis zu seiner Emeritierung Mediävistik an der Universität Tübingen.

Prof. Dr. Joachim Heinzle, geb. 1945, hat den Lehrstuhl für Germanische und deutsche Philologie an der Philipps-Universität Marburg inne. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Nibelungenlied sind von ihm erschienen.
Rezensionen
»Auch wenn der Ausgang jedem bekannt ist: Das Nibelungenlied bleibt toller Abenteuerstoff ...«
"Ein Meilenstein in der jüngeren Editionsgeschichte des Nibelungenliedes : Das ist Joachim Heinzles neue Ausgabe ohne jeden Zweifel."
Cordula Kropik, Arbitrium 1/2015