-26%
10,99 €
Statt 14,95 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 14,95 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 14,95 €**
-26%
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 14,95 €**
-26%
10,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Viele Menschen in Deutschland fühlen sich nicht mehr sicher. Zugleich sinkt das Vertrauen in den machtlosen Staat, der durch reisende Banden aus dem Ausland und kriminelle Großfamilien herausgefordert wird. Olaf Sundermeyer nimmt eine ungeschönte Bestandsaufnahme vor und fragt, was wir gegen die ausufernde Eigentumskriminalität tun können. In den vergangenen zehn Jahren haben die Einbrüche in Deutschland um ein Drittel zugenommen. 82 Prozent der Deutschen macht die steigende Eigentumskriminalität Sorgen. Seit dem Wegfall der Grenzkontrollen durch das Schengener Abkommen geht hierzulande der…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.78MB
Produktbeschreibung
Viele Menschen in Deutschland fühlen sich nicht mehr sicher. Zugleich sinkt das Vertrauen in den machtlosen Staat, der durch reisende Banden aus dem Ausland und kriminelle Großfamilien herausgefordert wird. Olaf Sundermeyer nimmt eine ungeschönte Bestandsaufnahme vor und fragt, was wir gegen die ausufernde Eigentumskriminalität tun können. In den vergangenen zehn Jahren haben die Einbrüche in Deutschland um ein Drittel zugenommen. 82 Prozent der Deutschen macht die steigende Eigentumskriminalität Sorgen. Seit dem Wegfall der Grenzkontrollen durch das Schengener Abkommen geht hierzulande der große Klau um. Die Kriminellen sind international organisiert. Die Polizei aber stößt an nationale Grenzen. Noch dazu bröckelt ihr Gewaltmonopol in den No-Go-Areas deutscher Großstädte. Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen erklärt Olaf Sundermeyer, warum organisierte Kriminelle aus dem Ausland in Deutschland weitgehend straffrei agieren können und zeigt, wie sie das Sicherheitsgefühl untergraben, den sozialen Frieden bedrohen und unsere Demokratie gefährden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 175
  • Erscheinungstermin: 23.03.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406707551
  • Artikelnr.: 47697431
Autorenporträt
Olaf Sundermeyer arbeitet beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als Experte zum Thema innere Sicherheit in der Redaktion Investigatives und Hintergrund. Seine Fernsehreportagen zum Thema organisierte Kriminalität in der ARD wurden mehrfach ausgezeichnet. Er ist häufig in Rundfunk und Fernsehen präsent.
Inhaltsangabe
Einleitung

Tatort Deutschland

Organisierte Kriminalität? Eine Sicht der Dinge!

Banden ziehen durch Schengen-Land

Kein europäisches FBI in Sicht

Viele Taten, wenige Anzeigen

Straflos im Bandenland

Ein schiefes Bild von Kriminalität

Die Lehren aus "Köln"

Raus aus der politisch korrekten Komfortzone

Der Preis der Freiheit

Offene Grenzen, weniger Polizei

Hart an der Grenze

Schwierige Partnerschaft

Das Nichts am Ende des Tunnels

Fahrräder aus Yuma

Der große Klau

Über die Terrasse ins Schlafzimmer

Der Rolltreppentrick

In der Schule der Taschendiebe

Für reisende Banden ist Europa ein Land

Klaubrigaden feiern sich auf Facebook

Banden im Untergrund

Ausbildungsstätten des Verbrechens

Schrecklich kriminelle Familien

Echte Berliner

Beim Rockerjäger von Moabit

In der No-Go- Area

Ein schwieriger Fall

Dank

Anmerkungen
Rezensionen
"Ein sehr, sehr gutes Buch."
Markus Lanz, ZDF

"Sie haben ein sehr lesenswertes Buch gemacht zum Thema Innere Sicherheit und ich empfehle es auch jedem."
Markus Lanz, ZDF, 18. Mai 2017

"Ein Experte analysiert die Lage schonungslos."
Dietrich Schröder, Märkische Oderzeitung, 12. April 2017

"Das Buch ist politischer Sprengstoff."
Markus Lanz, 28. März 2017

"Die Überzeugungskraft des Buches besteht auch darin, dass Sundermeyers Lagebeschreibung aus Gesprächen mit frustrierten Ermittlern und mit einigen Tätern entstanden ist."
Märkische Oderzeitung, 12. April 2017