11,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Sehnsüchtig wartet Seehundchen auf der Insel Otto auf die Rückkehr des jungen Wals Waldo, der sich seit den Olympischen Spielen am Kap der Wale aufhält. Die beiden sind beste Freunde! Zum Glück gibt es zwischen der Insel Otto und dem Kap der Wale einen Postdienst, betrieben von Postbotin Robbe und ihrem Lehrling Robbie.Zahlreiche Briefe werden gewechselt, bis Seehundchen Robbie einen Spezialauftrag erteilt: Nicht nur einen, sondern zwanzig Briefe gleichzeitig soll er austragen - und zwar in alle Himmelsrichtungen. Robbie stellt sich der Herausforderung, doch unterwegs gerät sie in den Superstrudel Gurgel Gurgel Nr. 1. Wo wird der sie wohl ausspucken?…mehr

Produktbeschreibung
Sehnsüchtig wartet Seehundchen auf der Insel Otto auf die Rückkehr des jungen Wals Waldo, der sich seit den Olympischen Spielen am Kap der Wale aufhält. Die beiden sind beste Freunde! Zum Glück gibt es zwischen der Insel Otto und dem Kap der Wale einen Postdienst, betrieben von Postbotin Robbe und ihrem Lehrling Robbie.Zahlreiche Briefe werden gewechselt, bis Seehundchen Robbie einen Spezialauftrag erteilt: Nicht nur einen, sondern zwanzig Briefe gleichzeitig soll er austragen - und zwar in alle Himmelsrichtungen. Robbie stellt sich der Herausforderung, doch unterwegs gerät sie in den Superstrudel Gurgel Gurgel Nr. 1. Wo wird der sie wohl ausspucken?
  • Produktdetails
  • Verlag: Moritz
  • Originaltitel: ???
  • Artikelnr. des Verlages: 240379
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 125
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 418g
  • ISBN-13: 9783895653797
  • ISBN-10: 3895653799
  • Artikelnr.: 56142027
Autorenporträt
Iwasa, Megumi
Megumi Iwasa wurde 1958 geboren. Sie studierte Grafikdesign an der Kunsthochschule in Tokio, an der sie nach ihrem Diplom auch arbeitete. Megumi Iwasa lebt in Tokio. Für "Viele Grüße, deine Giraffe" erhielt sie 2018 den Deutschen Jugendliteraturpreis für das beste Kinderbuch des Jahres.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Nun also endlich der dritte Band der mehrfach ausgezeichneten, erstaunlich zeitlosen Geschichten aus Japan. Seehundchen Robbie hat ein echtes Abenteuer zu bestehen und gibt ihr Debüt als Briefträgerin. Doch die ungefähr 20 Briefe „An jemanden“ bringen sie an ihre Grenzen. Dank des herausragenden Sprecherensembles, den geschickt platzierten Geräuschen, einfühlsamer Gitarrenmusik können Kinder und Erwachsen eintauchen in die Erzählwelt von Megumi Iwasa. „Nach Felix von Manteuffel als Seeotter Puck kam Inka Löwendorf ins Tonstudio und es war schön mitanzusehen, wie sich die beiden – trotz ihrer Unterschiedlichkeit – prächtig verstanden, sich für ihre Figuren erwärmten und vor den Mikrofonen zu den Tieren wurden“, so Regisseur Dirk Kauffels. Bis in die letzte Nebenrolle ist das Hörspiel perfekt besetzt. Der junge Jakob Roden ist dennoch herausragend und wurde zu Recht 2018 beim BEO Deutscher Kinderhörbuchpreis als bester Kindersprecher ausgezeichnet. Es lohnt sich auch, die Illustrationen von Jörg Mühle in dem gleichnamigen Kinderbuch anzuschauen.

Eine Aufgabe, jede Menge Briefe und die Begegnung mit dem Puck aus dem Algenwald – all das wartet auf Robbie.

 

© BÜCHERmagazin, Antje Ehmann