13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar: Ältere deutsche Literatur: Wolframs Willehalm in Text und Bild, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Untersuchungsobjekt unserer Arbeit bildet die erste Liebesszene in Orange in Wolframs "Willehalm". Der konkrete Untersuchungsgegenstand sind Probleme bei der Interpretation, die sich beim Leser, in Bezug auf die körperliche Vereinigung des Herrscherpaares, ergeben können.
Die vorliegende Studie leistet auf empirischer
…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar: Ältere deutsche Literatur: Wolframs Willehalm in Text und Bild, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Untersuchungsobjekt unserer Arbeit bildet die erste Liebesszene in Orange in Wolframs "Willehalm". Der konkrete Untersuchungsgegenstand sind Probleme bei der Interpretation, die sich beim Leser, in Bezug auf die körperliche Vereinigung des Herrscherpaares, ergeben können.

Die vorliegende Studie leistet auf empirischer Basis einen Beitrag zur Analyse der äußerlichen Darstellungen der Themen des vorliegenden Werkes. Ausgangspunkt der Beobachtung war die heutzutage relativ ungewöhnliche Beziehung (Erkennungsszene) der Geliebten und der davon ausgehende Vergleich zur tragischen Handlung, was in diesem Zusammenhang sehr kontrastiv wirkt. Die Untersuchung soll ein klares Bild der tatsächlichen Präsenz der genau so gestalteten Episode im "Willehalm" liefern.

Im Rahmen unserer Proseminararbeit haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine kurze objektive Darlegung der Szene zu geben, Wolframs Werk "Willehalm" mit der Guillaumes Vorlage zu vergleichen und eine tiefere Analyse mittels Aufgliederung der Episode in kleine, aber relevante Themenblöcke durchzuführen, um am Ende der Arbeit die wichtigsten, Funktionen der ersten Beischlafszene nennen zu können. Dieser Zielsetzung entsprechend wurde diese Proseminararbeit konzipiert und gegliedert. Bei der Anordnung des Stoffes versuchten wir die Komplexität des Themas und die vielseitigen Wechselbeziehungen zwischen seinen Komponenten zu veranschaulichen.

Die vorliegende Proseminararbeit gliedert sich insgesamt in drei Kapitel: eine Einleitung, einen Hauptteil und ein Fazit. Zum besseren Verständnis der Arbeit wurde der Hauptteil in weitere fünf Unterkapitel aufgeteilt. Diese Teilesind als eine theoretische Einfüh
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V299111
  • Verlag: Grin Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 20
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 24mm
  • Gewicht: 44g
  • ISBN-13: 9783656956587
  • ISBN-10: 3656956588
  • Artikelnr.: 42766451