Schreibende Frauen um 1500 (eBook, PDF) - Mengis, Simone
119,95 €
119,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
119,95 €
119,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
119,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
119,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


The Dominican nuns of St. Katharina's Convent in St. Gallen, that was never incorporated into the order, and who joined the reform of the order in the second half of the 15th century of their own spiritual accord, dedicated themselves especially to their library and the production of manuscripts in the convent's own scriptorium. Using this as an exemple, the present study provides a comprehensive overview of monastic text production and important insights into the culture of medieval writing and the cloister as a place of literary culture.…mehr

Produktbeschreibung
The Dominican nuns of St. Katharina's Convent in St. Gallen, that was never incorporated into the order, and who joined the reform of the order in the second half of the 15th century of their own spiritual accord, dedicated themselves especially to their library and the production of manuscripts in the convent's own scriptorium. Using this as an exemple, the present study provides a comprehensive overview of monastic text production and important insights into the culture of medieval writing and the cloister as a place of literary culture.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 375
  • Erscheinungstermin: 28.05.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783110220896
  • Artikelnr.: 44454807
Autorenporträt


Simone Mengis, Denzlingen.

Rezensionen
"[...] ein wichtiger Grundstein für die Forschung zu den aus dem Dominikanerinnenkonvent zu St. Gallen stammenden Handschriften [...]"Racha Kirakosian in: Arbitrium 2017; 35 (3), 322-325 "Die Vf. konnte neun in der bisherigen Forschung nicht dem Kloster zugewiesene Hss. als Produkte desselben identifizieren, hingegen acht bisher angenommene Zuschreibungen an die Katharinenschwestern falsifizieren, woraus sich Katalogisate von insgesamt 58 heute auf das Klosterarchiv St. Katharina Will und die Stiftsbibliothek St. Gallen aufgeteilten Hss. ergeben, die nach den Richtlinien der DFG bzw. der StiBSG durchgeführt wurden und sich zusammen mit den sehr hochwertigen und gelungenen 31 Farbabbildungen mit einschlägigen Schriftspecimina zu einem lebendigen und anschaulichen Bild der Hss.-produktion und -benützung in St. Katharina fügen."Martin Wagendorfer in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 72 (2016) Nr. 2, S. 446