Ernst Weiss - Individualität zwischen Vernunft und Irrationalismus - Versari, Margherita
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 15,95 €
  • Broschiertes Buch

Ernst Weiss (1882-1940) wird gewöhnlich dem Expressionismus, der "Neuen Sachlichkeit" und der Exilliteratur zugeordnet. Die vorliegende Studie versucht, anhand der Dialektik: "Mythologie" und "Aufklärung", Ratio und Wahnsinn, eine neue Problematik aufzuwerfen, die sowohl dem Zwiespalt Wissenschaft (Kunst)-Leben, als auch dem Thema des Krieges, mit seinen psychologischen Verflechtungen, Rechnung trägt.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Ernst Weiss (1882-1940) wird gewöhnlich dem Expressionismus, der "Neuen Sachlichkeit" und der Exilliteratur zugeordnet. Die vorliegende Studie versucht, anhand der Dialektik: "Mythologie" und "Aufklärung", Ratio und Wahnsinn, eine neue Problematik aufzuwerfen, die sowohl dem Zwiespalt Wissenschaft (Kunst)-Leben, als auch dem Thema des Krieges, mit seinen psychologischen Verflechtungen, Rechnung trägt.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne 783
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .05138
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 171
  • Deutsch
  • Gewicht: 210g
  • ISBN-13: 9783820451382
  • ISBN-10: 3820451382
  • Artikelnr.: 25965790
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Der Wahnsinn als Parabel der Freiheit - Der Wahn als Parabel der Macht - Von der Ratio der Wissenschaft zur Ratio der Humanitas.