18,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese neuartige Einführung in die deutsche Grammatik verbindet schulgrammatisches Wissen und neuere Grammatikmodelle in anschaulicher und verständlicher Weise miteinander. Lehramtsstudierende können sich damit die Kenntnisse und Kompetenzen aneignen, die sie für ihr Studium und ihren künftigen Beruf brauchen, erfahrene Lehrkräfte erhalten wichtige Impulse für neue Wege im Deutschunterricht. Mit den funktional orientierten Erklärungen zum Feldermodell und den zahlreichen systematisch gestalteten Tabellen im Bereich der Verben, Nomen/Nominalgruppen, Präpositionen und Pronomen bekommt die…mehr

Produktbeschreibung
Diese neuartige Einführung in die deutsche Grammatik verbindet schulgrammatisches Wissen und neuere Grammatikmodelle in anschaulicher und verständlicher Weise miteinander. Lehramtsstudierende können sich damit die Kenntnisse und Kompetenzen aneignen, die sie für ihr Studium und ihren künftigen Beruf brauchen, erfahrene Lehrkräfte erhalten wichtige Impulse für neue Wege im Deutschunterricht. Mit den funktional orientierten Erklärungen zum Feldermodell und den zahlreichen systematisch gestalteten Tabellen im Bereich der Verben, Nomen/Nominalgruppen, Präpositionen und Pronomen bekommt die Schulgrammatik eine tragfähige Grundlage. Die Tabellen eignen sich darüber hinaus für DaF-/DaZ-Kurse sowie für die autodidaktische Aneignung des Deutschen als Fremd- oder Zweitsprache. Die neue Auflage wurde gründlich überarbeitet und erweitert.

"Ein unglaublich sympathisches und leicht verständliches Buch zur Grammatik" (Markus Nickl, Grammatik, Lesetipps, Linguistik, blog.doctima.de)
  • Produktdetails
  • bachelor-wissen
  • Verlag: Narr
  • Artikelnr. des Verlages: 18134-1
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 7. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 232mm x 162mm x 22mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783823381341
  • ISBN-10: 3823381342
  • Artikelnr.: 52911336
Autorenporträt
Prof. Dr. Matthias Granzow-Emden lehrt Didaktik der deutschen Sprache am Institut für Germanistik der Universität Potsdam.
Inhaltsangabe
Vorwort1 Wege zur Grammatik
2 Das Verb als Schlüssel zum grammatischen Verstehen
3 Grammatische Modellbildung
4 Die Feldgliederung als zentrales Muster der deutschen Sprache
5 Formen und Funktionen von satzverbindenden und verweisenden Einheiten
6 Eine neue Satzlehre für die Schule
7 Starke und schwache Verben und die verschiedenen Verbarten
8 Formen und Funktionen des Verbs im Satz
9 Übersicht zu den Verbformen: Aktiv- und Passivformen im Indikativ und Konjunktiv
10 Nomen, Nominal- und Präpositionalgruppen
11 Attribute
12 Kasus, Numerus, Genus
13 Die Deklination der Nominalgruppe.
14 Die traditionelle Satzgliedlehre
Register
Abbildungsnachweise