6,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Erat olim ... / Es war einmal ...: Dieser Band versammelt die beliebtesten Märchen der Brüder Grimm - auf Lateinisch! Mit "De Hannulo Gretulaque apologus" (Hänsel und Gretel), "De Lupo septemque capellis apologus" (Der Wolf und die 7 Geißlein), "De Rumpelstiltulo apologus" (Rumpelstilzchen) und neun weiteren Märchen ist Lesevergnügen garantiert. Fans der lateinischen Sprache kommen auf ihre Kosten - und für alle Fälle ist auch die deutsche Version im Anhang mit abgedruckt.…mehr

Produktbeschreibung
Erat olim ... / Es war einmal ...: Dieser Band versammelt die beliebtesten Märchen der Brüder Grimm - auf Lateinisch! Mit "De Hannulo Gretulaque apologus" (Hänsel und Gretel), "De Lupo septemque capellis apologus" (Der Wolf und die 7 Geißlein), "De Rumpelstiltulo apologus" (Rumpelstilzchen) und neun weiteren Märchen ist Lesevergnügen garantiert. Fans der lateinischen Sprache kommen auf ihre Kosten - und für alle Fälle ist auch die deutsche Version im Anhang mit abgedruckt.
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 19271
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 132
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2015
  • Deutsch, Latein
  • Abmessung: 147mm x 97mm x 12mm
  • Gewicht: 78g
  • ISBN-13: 9783150192719
  • ISBN-10: 3150192714
  • Artikelnr.: 41937083
Autorenporträt
Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Inhaltsangabe
1 De Cinerella apologus
2 De Niviella apologus
3 De Hannulo Gretulaque apologus
4 De Mitella rubra apologus
5 De Sopitula bella apologus
6 De ranunculo rege seu de Henrico ferro vincto apologus
7 De Hanne fortunato apologus
8 De Lupo septemque capellis apologus
9 De Mamma Nivali apologus
10 De vestificulo animoso apologus
11 De Rumpelstiltulo apologus
12 De Bremae civitatis musicis apologus

Anhang
Zu dieser Ausgabe
1 Aschenputtel
2 Sneewittchen
3 Hänsel und Gretel
4 Rotkäppchen
5 Dornröschen
6 Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich
7 Hans im Glück
8 Der Wolf und die sieben jungen Geißlein
9 Frau Holle
10 Das tapfere Schneiderlein
11 Rumpelstilzchen
12 Die Bremer Stadtmusikanten