19,99 €
19,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
19,99 €
19,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
19,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
19,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Warum Napoleon schon lange vor Waterloo scheiterte Die Schlacht bei Waterloo im Juni 1815 gilt als entscheidender Moment für den Untergang Napoleons. Zu Unrecht, sagt Munro Price, einer der führenden Napoleon-Experten: Der Kaiser der Franzosen hatte schon lange vorher alles verloren, die Niederlage seiner Truppen war unausweichlich. Die atemberaubende Chronik seines Scheiterns zeigt, wie der brillante Stratege Napoleon in den letzten Jahren seiner Herrschaft alle Chancen, sein Reich zu retten, verstreichen ließ. Ein eindrückliches Porträt, das den ambivalenten Charakter Napoleons neu…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 9.48MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Warum Napoleon schon lange vor Waterloo scheiterte Die Schlacht bei Waterloo im Juni 1815 gilt als entscheidender Moment für den Untergang Napoleons. Zu Unrecht, sagt Munro Price, einer der führenden Napoleon-Experten: Der Kaiser der Franzosen hatte schon lange vorher alles verloren, die Niederlage seiner Truppen war unausweichlich. Die atemberaubende Chronik seines Scheiterns zeigt, wie der brillante Stratege Napoleon in den letzten Jahren seiner Herrschaft alle Chancen, sein Reich zu retten, verstreichen ließ. Ein eindrückliches Porträt, das den ambivalenten Charakter Napoleons neu offenbart.

1812 scheitert Napoleons Russlandfeldzug dramatisch, es ist der Anfang vom Ende seiner Herrschaft über Frankreich und weite Teile Europas. Fortan, lange vor Waterloo, besiegelt Napoleon sein eigenes Schicksal, in den Schlachten von Bautzen, Dresden, Leipzig und Laon. Munro Price schildert anhand bisher weitgehend unbeachteter Quellen die maßgeblichen militärischen und diplomatischen Ereignisse der letzten Herrschaftsjahre und zeigt, wie Napoleon seine Vormachtstellung in Europa verliert. Warum nutzte Napoleon nicht die Chancen, die sich ihm boten, seine Herrschaft zu retten? Was trieb ihn an? Die Geschichte seines Untergangs liefert neue Einsichten in den zwiespältigen Charakter des französischen Generals, Kaisers und Diktators, der für seine Macht alles riskierte, und schließlich alles verlor.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Munro Price, geboren 1963, ist Professor für Europäische Geschichte der Neuzeit an der Universität von Bradford. Sein Forschungsschwerpunkt ist Frankreich. Price ist Autor mehrerer Bücher, etwa über den Untergang des Hauses Bourbon und die Umwälzungen in Frankreich nach dem Ende der napoleonischen Ära. Für seine Veröffentlichungen wurde er u.a. mit dem Literaturpreis der Franco-British Society ausgezeichnet.