Östlich der Elbe
40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Dieser einzigartige Band versammelt 216 Songtexte zahlreicher Bands von 1970 bis 2013. Vertreten sind nahezu alle relevanten Autoren aus dem Osten Deutschlands, u. a. Kurt Demmler, Gerhard Gundermann, Gerulf Pannach und Christian Kunert, Gerhard Schöne, Bettina Wegner, Hans-Eckardt Wenzel. Dazu geben 80 großformatige Schwarz-Weiß-Fotos von Ulrich Burchert Einblicke in die Musikszene und zeigen Rockmusiker, Blueser und die "anderen Bands", aber auch den ganz normalen Alltag in Ostdeutschland. Essays von Wolfgang Herzberg, Christian Kunert, Flake Lorenz, Bernd Rump, Hans-Eckardt Wenzel und Peter Wicke runden den Band ab.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser einzigartige Band versammelt 216 Songtexte zahlreicher Bands von 1970 bis 2013. Vertreten sind nahezu alle relevanten Autoren aus dem Osten Deutschlands, u. a. Kurt Demmler, Gerhard Gundermann, Gerulf Pannach und Christian Kunert, Gerhard Schöne, Bettina Wegner, Hans-Eckardt Wenzel. Dazu geben 80 großformatige Schwarz-Weiß-Fotos von Ulrich Burchert Einblicke in die Musikszene und zeigen Rockmusiker, Blueser und die "anderen Bands", aber auch den ganz normalen Alltag in Ostdeutschland. Essays von Wolfgang Herzberg, Christian Kunert, Flake Lorenz, Bernd Rump, Hans-Eckardt Wenzel und Peter Wicke runden den Band ab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ch. Links Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 9082
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 307mm x 248mm x 35mm
  • Gewicht: 2054g
  • ISBN-13: 9783962890827
  • ISBN-10: 3962890823
  • Artikelnr.: 58331644
Autorenporträt
Kerschowski, Lutz
Jahrgang 1953, Musiker, Autor, Herausgeber. Er ist seit DDR-Zeiten mit eigener Band unterwegs und veröffentlichte mehrere LPs. Nach der Wende spielte er parallel auch in der Band von Rio Reiser und baute nach dessen Tod das "Rio Reiser Archiv" auf. Für das angeschlossene Label "Möbius Rekords" produzierte er ca. 40 CDs, DVDs und Bücher. Sein "Rio Reiser Liederbuch" (Bosworth Verlag, 2011) erhielt den Deutschen Musikeditionspreis "Best Edition". Seit 1997 komponierte und produzierte er ca. 40 Filmmusiken.

Meinecke, Andreas
Jahrgang 1967, schloss sein Medizinstudium 1996 an der Humboldt-Universitat zu Berlin ab und promovierte dort 1998; danach arbeitete er in verschiedenen Berliner Krankenhäusern, bevor er sich auf die Fachrichtung Nuklearmedizin und Strahlentherapie spezialisierte; seit 2004 ist er Facharzt und arbeitet seit 2006 in eigener Praxis für Strahlentherapie und Radioonkologie in Berlin. Seit seiner Jugend beschäftigt er sich intensiv mit Musik und spielt mehrere Instrumente.
Rezensionen
Ein Requiem in Gestalt eines voluminösen Bildbandes. Steffen Könau, Mitteldeutsche Zeitung Mit seiner Fülle derartiger Texte ist das Buch eine Fundgrube in Sachen Musik und Lebensgefühl. Die achtzig Schwarzweißfotos von Szenefotograf Ulrich Burchert tragen das ihre dazu bei. Michael Kuhlmann, SWR Lesenswert Songtexte abzudrucken, sie also von der Musik und dem Kontext abzukoppeln, ist ja ein durchaus gewagtes Unterfangen. Hier aber gelingt das ganz wunderbar. Danuta Görnandt, rbbKultur Eine wahre Entdeckungsreise in die Ostrock-Geschichte. Romy Gehrke, MDR Thüringen Journal Noch einmal an die Musik eines untergegangenen Landes denken, dabei die vielen Texte lesen, sich mit den Verbotenen auseinandersetzen und ansonsten den Herausgebern dankbar sein, dass sie wider das Vergessen agieren. Thomas Behlert, Schall Magazin