6,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

»Reclam Lektüreschlüssel XL« sind die idealen Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur - differenziert, umfangreich, übersichtlich!
Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den Text Klare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und Stil Zuverlässige Interpretationen mit prägnanten Textbelegen Informationen zu Autor und historischem Kontext Hilfreiche Infografiken, Abbildungen und Tabellen Aktuelle Literatur- und Medientipps
Besonders nützliche Elemente sind: Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen Zentrale Begriffe und Definitionen als
…mehr

Produktbeschreibung
»Reclam Lektüreschlüssel XL« sind die idealen Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur - differenziert, umfangreich, übersichtlich!

Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den Text
Klare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und Stil
Zuverlässige Interpretationen mit prägnanten Textbelegen
Informationen zu Autor und historischem Kontext
Hilfreiche Infografiken, Abbildungen und Tabellen
Aktuelle Literatur- und Medientipps

Besonders nützliche Elemente sind:
Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen
Zentrale Begriffe und Definitionen als Lernglossar

Im 1931 uraufgeführten Stück »Geschichten aus dem Wiener Wald« um Marianne, den Fleischhauer Oskar, dem sie versprochen ist, und Alfred, mit dem sie zusammenlebt und einen Sohn hat, enthüllt Ödön von Horváth die latente Brutalität und den Opportunismus der Beteiligten durch ihre Sprache, durch pathetische Floskeln und hohle Wiener Stereotypen.
  • Produktdetails
  • Reclam Lektüreschlüssel XL 15509
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 6. November 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 111mm x 15mm
  • Gewicht: 109g
  • ISBN-13: 9783150155097
  • ISBN-10: 3150155096
  • Artikelnr.: 56542166
Autorenporträt
Feuchert, Sascha§Sascha Feuchert ist Professor für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Holocaust- und Lagerliteratur und ihre Didaktik am Institut für Germanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Inhaltsangabe
1. Schnelleinstieg

2. Inhaltsangabe

3. Figuren
Gemeinsamkeiten und Handlungsräume
Die Hauptfiguren
Die Nebenfiguren

4. Form und literarische Technik

5. Quellen und Kontexte

6. Interpretationsansätze
Horváths neues Volksstück
Entlarvung des (klein-)bürgerlichen Bewusstseins
Sprache und Stille
Die Rolle der Musik
Leitmotive, Stilmittel und die Gebrauchsanweisung

7. Autor und Zeit

8. Rezeption

9. Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen

10. Literaturhinweise/Medienempfehlungen

11. Zentrale Begriffe und Definitionen