44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Der vorliegende Band zeigt unabhänging von einzelnen Anwendungsprogrammen die Grundlagen und Strategien von Colormanagement in der Druckproduktion. Insbesondere geht es dabei um das Zusammenspiel dreier internationaler Standards: dem ICC-Standard für Farbprofile, der ISO 12674-2 für Separation, Proof und Druck, sowie PDF/X für die Übergabe von druckfertigen PDF-Dateien. Zur Drucklegung verfügt der ICC-Standard über erhebliche Lücken, die die Ursache vieler Colormanagement-Probleme darstellen. Die im Buch dargestellten Strategien konzentrieren sich auf die Nutzung der ICC-Stärken und die…mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Band zeigt unabhänging von einzelnen Anwendungsprogrammen die Grundlagen und Strategien von Colormanagement in der Druckproduktion. Insbesondere geht es dabei um das Zusammenspiel dreier internationaler Standards: dem ICC-Standard für Farbprofile, der ISO 12674-2 für Separation, Proof und Druck, sowie PDF/X für die Übergabe von druckfertigen PDF-Dateien. Zur Drucklegung verfügt der ICC-Standard über erhebliche Lücken, die die Ursache vieler Colormanagement-Probleme darstellen. Die im Buch dargestellten Strategien konzentrieren sich auf die Nutzung der ICC-Stärken und die Vermeidung ICC-basierter Probleme. Neben technischen Erläuterungen zeigt das Buch auch, wie mit einer klaren Kommunikation zwischen Auftraggeber, Fotograf, Agentur, Druckvorstufe und Druckerei Colormanagment-Probleme von vornherein vermieden werden.
In diesem Band stellt der Autor den Aufbau aller wichtigen Standards für das Colormanagement in der Druckproduktion dar. Ausgehend von den Stärken und Schwächen der Standards entwickelt der Autor praxisorientierte Strategien für die effiziente Produktion von der Übergabe digitaler Fotos über die Druckvorstufe bis zum Druck.

Das Buch wendet sich an folgende Zielgruppen:

Produktioner, die Fotografen, Agenturen, Reprofirmen und Druckereien koordinieren.

Fotostudios, die auf Augenhöhe mit Reprofirmen und Druckereien kommunizieren.

Agenturen, die eine Inhouse-Reproabteilung managen.

Reprofirmen, die Arbeitsabläufe automatisieren.

Druckereien, die auf Basis der ISO 12647-2 effektiv produzieren.
Autorenporträt
Jan-Peter Homann ist Autor zahlreicher Artikel in der Zeitschrift PAGE und der Publishing Praxis. Er ist außerdem Referent von BVDM und FOGRA hat das Standardwerk "4 Farben 1 Bild" von Mattias Nyman für die vierte Auflage überarbeitet.
Inhaltsangabe
Farbtheorie idealer Farben.- Farbtheorie realer Farben.- Grundlagen des Colormanagements.- Die ISO 12647 für Separation, Proof und Druck.- ICC-Stärken nutzen und ICC-Probleme vermeiden.- PDF/X-1a und DeviceLink-Colorserver.- Eckpunkte einer Colormanagement-Strategie.

Rezensionen
"...Das Buch eignet sich hervorragend für Anwender, denen es um eine farbgenaue Reproduktion geht oder die mehr über die Auswahlkriterien für einen druckverbindlichen Digitalproof erfahren wollen."
PrePress

"...Fazit: ein Werk, auf das die DTP-Gemeinde lange gewartet hat..."
Publishing Praxis

"...Die großzügigen farbigen Illustrationen des Buches geben eine gute visuelle Unterstützung und erleichtern das Verständnis für das Gelesene enorm." (Pre Press) "Dieses Buch ist ein "Muß" für jeden, der sich als Anfänger in das Thema Colormanagement in der digitalen Bildverarbeitung einarbeiten möchte." (digit! 1-98)

Aus den Rezensionen zur 3. Auflage:

"... Das Buch hat den Rang eines Standardwerks und richtet sich im Wesentlichen an Produktioner, Designer, Vorstufenfirmen und Druckereien im Akzidenzdruck. ... Wird im Verpackungsbereich für Kommunikation zwischen Kunde, Designer und Reprofirma 'ISOcoated' als Referenz für Daten und Proof vereinbart, so gibt das Buch einen detaillierten Einblick zum ISOcoated-Profil und seiner Entstehungsgeschichte ..." (STANDARDWERK FÜR COLORMANAGEMENT, in: FLEXOPRINT, 2007, Issue 5, S. 15)

"Dieses Buch ... bietet kompaktes Wissen auf 203 farbigen Seiten. Mit vielen Schaubildern, Diagrammen und Beispielfotos vermittelt es die Wirkung von Farben und deren sinnvolle Handhabung und Verwaltung. ... Sehr schön werden mit Hilfe von Ablaufdiagrammen die möglichen Wege eines Bildes gezeigt, von der Kamera bis zum Druck. ... Das Buch richtet sich mit seinem Inhalt vor allem an Semiprofessionelle und Profis, die das Ziel haben, ihre Bilder zu veröffentlichen. ... Für den einfachen Anwender ist das Buch zwar durch seinen Aufbau gut verständlich ..." (in: GOfotoX, 2007, Issue 2, S. 75)

"... Durch den thematisch weit gespannten Bogen können viele Leser Wissenslücken schließen. ... die Methoden der Vorstufe zur Optimierung der Farbseparation ... werden verständlich und praxisnah erläutert. ... Künftige Leser werden dieses Buch nicht nur wegen des gut geschriebenen Inhalts gerne in die Hand nehmen. Das klare Layout und viele ansprechend gestaltete farbige Abbildungen tragen ebenfalls zur Attraktivität des Buches bei. Einsteiger finden einen verständlichen Zugang zu den Themen. Profis erhalten wertvolle Hinweise für die Praxis und eine neue Sicht auf manche Dinge ..." (Ira Melaschuk, in: Print & Produktion, 2007, Issue 12, S. 38)

"In der dritten, vollständig überarbeiteten Auflage seines Buches ... skizziert der anerkannte Farbspezialist Jan-Peter Homann Grundlagen und Strategien zur Druckproduktion mit ICC-Profilen, der ISO12647-2 und PDF/X-la. Dabei stellt Homann den Aufbau der wichtigsten Standards für das Colormanagement in der Druckproduktion dar und entwickelt ... praxisorientierte Methoden für die effiziente Produktion von der Übergabe digitaler Fotos über die Druckvorstufe bis hin zum Druck ..." (in: Deutscher Drucker, 2007, Issue 32, S. 69)

"... Wer ... Fotografen, Agenturen, Reprofirmen und Druckereien koordinieren muss oder auf Augenhöhe mit ihnen kommuniziert, findet in diesem anspruchsvollen Lehrbuch von Jan-Peter Homann fundiertes Wissen über die Grundlagen und Strategien zur Druckproduktion mit ICC-Profilen, der ISO 12647-2 und PDF/X-1a." (in: fotoforum, 2007, Issue 6, S. 38)

"In diesem Band stellt der Autor den Aufbau aller wichtigen Standards für Colormanagement in der Druckproduktion dar. Ausgehend von den Stärken und Schwächen des Standards entwickelt er praxisorientierte Strategien für effiziente Produktionen von der Übergabe digitaler Fotos über die Druckvorstufe bis zum Druck ..." (in: Print & Publishing, 2007, Issue 154)

"... Colormanagement vermeidet der Autor allzu theoretische Tiefgänge. Hier werden ausreichend die Grundlagen des Colormanagements erläutert ... Dazu zählen auch die im Kapitel 3 anschaulich dargestellten Arbeitabläufe des Colormanagements. Begriffe ... werden gut verständlich erläutert ... Nicht nur Vor- und Nachteile bestimmter Strategien werden vom Autor dargestellt, er unterbreitet aus seinem reichhaltigen Erfahrungswissen auch eigene Lösungsvorschläge. ... Das Buch spricht nicht nur ... Profis an; auch Anfänger ... können die praktischen Erfahrungen des Autors durchaus zu Rate ziehen." (http://www.zfamedien.de/medienliteratur/user/buch.php?f_buchID=553)

…mehr