17,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main (Fachbereich 4 Gesundheit und Soziales), Veranstaltung: Diagnostik und Methodenselektion, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wird ein Handlungskonzept zur telefonischen Beratung von an Depression erkrankten Beschäftigten vorgestellt. Die Arbeit verknüpft verschiedene Beratungsansätze zu einer praxistauglichen Vorgehensweise. Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen (z. B. Datenschutz) der telefonischen Beratung werden…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main (Fachbereich 4 Gesundheit und Soziales), Veranstaltung: Diagnostik und Methodenselektion, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wird ein Handlungskonzept zur telefonischen Beratung von an Depression erkrankten Beschäftigten vorgestellt. Die Arbeit verknüpft verschiedene Beratungsansätze zu einer praxistauglichen Vorgehensweise. Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen (z. B. Datenschutz) der telefonischen Beratung werden detailliert beschrieben und mit der praktischen Beratungstätigkeit verbunden.
Autorenporträt
Axel Eierdanz (MA), geb. 1970, absolvierte nach einer Ausbildung zum Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und Pflegedienstleiter ein pflegewissenschaftliches Studium an der Fachhochschule Frankfurt/Main. Im Anschluss daran erfolgte die Aufnahme des Masterstudiengangs Beratung und Sozialrecht. Dieses Studium schloss der Autor im Jahre 2012 erfolgreich ab und ist seit 2007 selbständig als professioneller Berater in der betrieblichen Wiedereingliederung von erkrankten Beschäftigten tätig. Herr Eierdanz ist zertifizierter Case (DGCC) und Disability Manager (CDMP).