Hinter der glitzernden Fassade (eBook, PDF) - Safiyev, Rail
0,00 €
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Das Beispiel Aserbaidschans belegt die starke Beständigkeit eines Willkürregimes - insbesondere, wenn es von Wirtschaftswachstum und Wohlstandssteigerung in Verbindung mit überraschenden Erdöleinnahmen geprägt ist. Rail Safiyevs Studie zeigt einen Staat mit ausgeprägter Steuerungsfunktion, der auf fester Eigenlogik, Organisationsstärke und höchster Loyalität zur Herrschaft basiert, dessen Machtstrukturen aber von informalen Mitteln durchdrungen sind. Diese Herrschaft der Informalität gewinnt nicht allein auf der Ebene der politischen Institutionen an Durchsetzungskraft, sondern wird in alltäglichen Machtkämpfen ausgetragen und verhandelt.…mehr

Produktbeschreibung
Das Beispiel Aserbaidschans belegt die starke Beständigkeit eines Willkürregimes - insbesondere, wenn es von Wirtschaftswachstum und Wohlstandssteigerung in Verbindung mit überraschenden Erdöleinnahmen geprägt ist. Rail Safiyevs Studie zeigt einen Staat mit ausgeprägter Steuerungsfunktion, der auf fester Eigenlogik, Organisationsstärke und höchster Loyalität zur Herrschaft basiert, dessen Machtstrukturen aber von informalen Mitteln durchdrungen sind. Diese Herrschaft der Informalität gewinnt nicht allein auf der Ebene der politischen Institutionen an Durchsetzungskraft, sondern wird in alltäglichen Machtkämpfen ausgetragen und verhandelt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Friedrich Ebert Stiftung
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 31.05.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783839442234
  • Artikelnr.: 50099727
Autorenporträt
Rail Safiyev, geb. 1981, lehrt als Gastprofessor an der Fakultät der Vergleichenden Politikwissenschaft an der Universität Bergen in Norwegen. Der Politikwissenschaftler promovierte an der Freien Universität Berlin, forschte am Institut für Iranistik der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und hatte Lehraufträge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und an der FH des bfi Wien, wo er zu Themen Korruption und informale Herrschaftskultur im Kaukasus lehrte.