Die AfD und die Jugend - Die AfD und die Jugend
14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In diesem Band werden über 700 parlamentarische Interventionen der AfD zu den Themen Jugendarbeit, Jugendbildung und jugendliche Lebensweisen systematisch analysiert. Ergänzt wird diese materialreiche Auswertung durch eine zweite Studie zu politischen Interventionen der AfD im Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die auch Umgangsweisen sowie Befürchtungen und Einschätzungen der Betroffenen dokumentiert.Es zeigt sich: Die vielfältigen Interventionen von rechts richten sich gegen Demokratie, Partizipation, Emanzipation, die offene Gesellschaft und den gesellschaftlichen…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Band werden über 700 parlamentarische Interventionen der AfD zu den Themen Jugendarbeit, Jugendbildung und jugendliche Lebensweisen systematisch analysiert. Ergänzt wird diese materialreiche Auswertung durch eine zweite Studie zu politischen Interventionen der AfD im Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die auch Umgangsweisen sowie Befürchtungen und Einschätzungen der Betroffenen dokumentiert.Es zeigt sich: Die vielfältigen Interventionen von rechts richten sich gegen Demokratie, Partizipation, Emanzipation, die offene Gesellschaft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.Das Buch bietet zahlreiche Anregungen, wie diesen Angriffen auf die Leitmotive der demokratisch-pluralistischen Jugendarbeit begegnet werden kann.
  • Produktdetails
  • Politisches Fachbuch
  • Verlag: Wochenschau-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 41164
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 116mm x 12mm
  • Gewicht: 162g
  • ISBN-13: 9783734411649
  • ISBN-10: 3734411645
  • Artikelnr.: 60193777
Autorenporträt
Prof. Dr. Benno Hafenegerlehrte und forscht am Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg.Hannah Jestädt,M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaft, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Erziehungswissenschaft, Universität Siegen.Moritz Schwerthelm,M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Sozialpädagogik, Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg.Dr. Nils Schuhmacherist Lehrbeauftragter im Fachgebiet Kriminologische Sozialforschung an der Universität Hamburg.Gillian Zimmermann ist Studentin des M.A. Internationale Kriminologie an der Universität Hamburg.
Inhaltsangabe
VorwortTeil I: Jugend- und bildungspolitische Aktivitäten der AfD in 16 Landesparlamenten und im BundestagVorbemerkungAnlage der StudieAnfragen und Anträge in 16 LandtagenAnfragen und Anträge im BundestagMuster und Varianten der EinflussnahmeFazit und HerausforderungAnmerkungenLiteraturTeil II: Politische Interventionen der AfD im Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit - eine TiefenbohrungEinleitung - Ziel, Vorgehen und Datenmaterial der StudieAnmerkungenLiteraturTeil III: Neue Forschungsperspektiven auf jugend- und bildungspolitische Aktivitäten der AfDLiteraturAutorinnen