Politische Sozialisation in DDR und BRD und ihre Folgen bis heute: Inwieweit prägten staatliche Organe Ost-West-Unterschiede? - Westphal, Ricardo
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In der DDR war die Erziehung von Kindern und Jugendlichen durch staatliche Einrichtungen autoritär, in der BRD hingegen seit den 1960er und -70er Jahren eher tolerant und liberal. Wie genau sich das in den beiden System ausgestaltete und welche Ziele damit verfolgt wurden, ist Thema dieses Buches. Auch der Einfluss außerschulischer Institutionen, wie den Medien, wird berücksichtigt, denn es gibt sehr viele Faktoren, die Wertemuster und Einstellungen eines jungen Menschen prägen. Unterschiede in den Mentalitäten heutiger West- und Ostdeutscher lassen sich daher kaum allein durch die politische…mehr

Produktbeschreibung
In der DDR war die Erziehung von Kindern und Jugendlichen durch staatliche Einrichtungen autoritär, in der BRD hingegen seit den 1960er und -70er Jahren eher tolerant und liberal. Wie genau sich das in den beiden System ausgestaltete und welche Ziele damit verfolgt wurden, ist Thema dieses Buches. Auch der Einfluss außerschulischer Institutionen, wie den Medien, wird berücksichtigt, denn es gibt sehr viele Faktoren, die Wertemuster und Einstellungen eines jungen Menschen prägen.
Unterschiede in den Mentalitäten heutiger West- und Ostdeutscher lassen sich daher kaum allein durch die politische Sozialisation erklären. Die Gründe dafür liegen vor allem in den Lebensumständen. Aber auch Ablauf und Folgen der Deutschen Einheit spielen hierbei eine große Rolle
  • Produktdetails
  • Verlag: disserta
  • Artikelnr. des Verlages: .21942, 21942
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 19. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 10mm
  • Gewicht: 278g
  • ISBN-13: 9783954253524
  • ISBN-10: 3954253526
  • Artikelnr.: 40473490