Deutsche Geschichte 11 in Quellen und Darstellung

11,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die elfbändige Reihe versammelt die zentralen Quellentexte der deutschen Geschichte. Jedes Dokument wird einzeln erläutert und in den historischen Kontext eingeordnet. Auf der Basis des authentischen Materials der Zeit entsteht so eine fortlaufend lesbare Einführung in die jeweilige Epoche.

Produktbeschreibung
Die elfbändige Reihe versammelt die zentralen Quellentexte der deutschen Geschichte. Jedes Dokument wird einzeln erläutert und in den historischen Kontext eingeordnet. Auf der Basis des authentischen Materials der Zeit entsteht so eine fortlaufend lesbare Einführung in die jeweilige Epoche.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.17011
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1996.
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: Juni 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 93mm x 25mm
  • Gewicht: 180g
  • ISBN-13: 9783150170113
  • ISBN-10: 3150170117
  • Artikelnr.: 06239994
Inhaltsangabe
Die Entwicklung in der Bundesrepublik 1969- 1989

Von Dieter Grosser

Die sozialliberale Koalition (1969-1982)

Die Regierungszeit Willy Brandts Die Regierungszeit Helmut Schmidts Gesellschaftlicher Wandel, Parteien, Wahlen

1 Wahlen 1969-1982

2 Regierungserklärung von Bundeskanzler Brandt vor dem Deutschen Bundestag, 28. Oktober 1969

3 Deutsch-sowjetischer Vertrag vom 12: August 1970

4 Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR vom 21. Dezember 1972

5 Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den Grundlagenvertrag

6 Erklärung der Bundesregierung vom 3. September 1971 anläßlich des Viermächte-Abkommens über Berlin

7 Rede des CSU-Bundestagsabgeordneten Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg zur Ostpolitik

8 Gemeinsame Erklärung des Bundestages zu den Ostverträgen

9 Ausweitung der Sozialleistungen

10 Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung 1969-1982

11 Expansion der öffentlichen Ausgaben

12 Konzept der angebotsorientierten Politik

13 Regierungserklärung von Bundeskanzler Schmidt zum Europäischen Währungssystem, 6. Dezember 1978

14 Politische Partizipation

15 Richtungskämpfe in der SPD

Die CDU/CSU/FDP-Koalition 1982-1989

Politische Ziele Wandel der Rahmenbedingungen, Ergebnisse Gesellschaftlicher Wandel, Parteien, Wahlen

16 Wahlen 1982-1989

17 Die finanzpolitische "Wende"

18 Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung 1982-1990

19 Gemeinsame Erklärung von Bundeskanzler Kohl und Staats- und Parteichef Gorbatschow, 13. Juni 1989

20 Ansprache von Bundeskanzler Kohl zum Beginn des Arbeitsbesuches von Staats- und Parteichef Honecker in Bonn, 7. September 1987

21 Rede von Bundesaußenminister Genscher zur Einheitlichen Europäischen Akte, 13. November 1986

22 Soziale Folgen des wirtschaftlichen Aufschwungs

23 Bildungsexpansion

24 Soziale Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern

25 Die Wähler der Grünen und der etablierten Parteien

26 Wertschätzung des Grundgesetzes und der marktwirtschaftlichen Ordnung

Die Entwicklung in der DDR: 1969-1989

Von Beate Neuss

Von Ulbricht zu Honecker Abgrenzungspolitik als Stabilisierungsversuch Schleichende Destabilisierung Der Weg in den Zusammenbruch

27 SED: Mitgliederentwicklung, Statut und Programm

28 Volkskammer

29 Sozialismus als sozialökonomische Formation. Rede Walter Ulbrichts vom 12. September 1967

30 Absetzung Ulbrichts: Zur Rolle der Sowjetunion und zu den innerparteilichen Vorgängen.

31 Die DDR-Verfassung von 1968 und ihre revidierte Fassung von 1974

32 Wirtschaftliche Direktiven des VIII. Parteitags, 15. Juni 1971

33 Strategiepapier des MfS zum Vorgehen gegen Wolf Biermann

34 Konsummöglichkeiten und -verhalten privater Haushalte

35 Wehrerziehung

36 Sozial- und Qualifikationsstruktur der Berufstätigen in der DDR

37 Studierende in der DDR

38 Frauen im Beruf

39 Hermann Axen zur Entwicklung der sozialistischen Nation

40 Rede Erich Honeckers in Gera, 13. Oktober 1980

41 Innerdeutscher Reiseverkehr

42 Schematischer Ablauf der Erstellung eines Plans

43 Struktur und Entwicklung des Außenhandels und des innerdeutschen Handels

44 Interview mit Robert Havemann

45 Kirche im Sozialismus

46 Kirche im Visier des MfS: Rundschreiben des Leipziger Staatssicherheitschefs, 10. Februar 1982

47 Erich Honecker über die internationale Situation und die deutsch-deutschen Beziehungen, 11. April 1981

48 Übersiedler und Flüchtlinge aus der DDR und Ost-Berlin 1949-1990

49 Gespräch zwischen Konstantin Tschernenko und Erich Honecker in Moskau, 14. Juni 1984

50 Tischrede von Staats- und Parteichef Honecker anläßlich seines ersten offiziellen Besuchs in der Bundesrepublik, 7. September 1987

51 Das gemeinsame Papier von SED und SPD: "Der Streit der Ideologien und die gemeinsame Sicherheit"

52 Die SED zur Überlegenheit des DDR-Systems: Kein Reformbedarf

53 Der DDR-Planungschef Gerhard Schürer zu den U
Rezensionen
"Gerade für die aktiv Unterrichtenden, die permanent mit der Notwendigkeit konfrontiert sind, auf aussagekräftige und signifikante Materialien zurückzugreifen, steht mit dieser Reclam-Reihe eine - zumal kompetent erschlossene - Fundgrube zur Verfügung, deren Nützlichkeit über jeden Zweifel erhaben ist." -- Werner Ripper, 'Informationen für den Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer'