Die Baureihe 94 - Wenzel, Hansjürgen
54,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Zu den wichtigsten und bekanntesten preußischen Güterzug-Tenderloks gehören die Fünfkuppler der Gattung T 16 und T 16.1. Davon sind zwischen 1905 und 1924 über 1.500 Stück gebaut worden. Die kraftvollen und zuverlässigen Maschinen bewährten sich vor Güterzügen, im schweren Rangierdienst und machten als Steilstreckenloks "Karriere". Sie waren in ganz Deutschland zu finden und standen bis in die siebziger Jahre im regulären Dienst. Mit der vollständig überarbeiteten Neuauflage des EK-Baureihen-Klassikers aus der Feder des renommierten Eisenbahnhistorikers Hansjürgen Wenzel wird das Standardwerk über diese beliebte Baureihe wieder verfügbar sein.…mehr

Produktbeschreibung
Zu den wichtigsten und bekanntesten preußischen Güterzug-Tenderloks gehören die Fünfkuppler der Gattung T 16 und T 16.1. Davon sind zwischen 1905 und 1924 über 1.500 Stück gebaut worden. Die kraftvollen und zuverlässigen Maschinen bewährten sich vor Güterzügen, im schweren Rangierdienst und machten als Steilstreckenloks "Karriere". Sie waren in ganz Deutschland zu finden und standen bis in die siebziger Jahre im regulären Dienst.
Mit der vollständig überarbeiteten Neuauflage des EK-Baureihen-Klassikers aus der Feder des renommierten Eisenbahnhistorikers Hansjürgen Wenzel wird das Standardwerk über diese beliebte Baureihe wieder verfügbar sein.
  • Produktdetails
  • Eisenbahn-Kurier
  • Verlag: Ek-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 6017
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 449
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 302mm x 217mm x 33mm
  • Gewicht: 2202g
  • ISBN-13: 9783844660173
  • ISBN-10: 3844660178
  • Artikelnr.: 36620577
Inhaltsangabe
Vorwort Die Vorgängerbauart T 15 Lieferungen der T 15 Bauart Hagans Die T 15 in der Direktion Erfurt Die preußische T 26 (DR
Baureihe 97.0) Verbleib der Baureihe 97.0 T 16/T 16.1
Entstehungsgeschichte Gölsdorfs Erfindung T 16/T 16.1
technische Beschreibung Bauartänderungen Lieferer, Baujahre und Umzeichnung Entwicklung des Bestandes Erster Weltkrieg Entwicklung des Bestandes bis 1925 Regiebahn Zuteilungen der T 16.1 ab Mai 1920 Entwicklung des Bestandes von 1926 bis 1945 Abschließende Statistik RAW bis 1927 Ausbesserungswerke 1928 bis 1945 Einsätze bei den Direktionen bis 1945 Reichsbahndirektion Augsburg Reichsbahndirektion Berlin Reichsbahndirektion Breslau Direktion Bromberg Reichsbahndirektion Danzig Reichsbahndirektion Dresden Reichsbahndirektion Erfurt Reichsbahndirektion Essen Reichsbahndirektion Frankfurt (M) Reichsbahndirektion Halle Reichsbahndirektion Hamburg Reichsbahndirektion Hannover Reichsbahndirektion Karlsruhe Reichsbahndirektion Kassel Reichsbahndirektion Köln Reichsbahndirektion Königsberg Reichsbahndirektion Linz (Donau) Reichsbahndirektion Ludwigshafen (Rhein) Reichsbahndirektion Magdeburg Reichsbahndirektion Mainz Reichsbahndirektion München Reichsbahndirektion Münster (Westf) Reichsbahndirektion Nürnberg Reichsbahndirektion Oldenburg Reichsbahndirektion Oppeln (Kattowitz) Generaldirektion der Ostbahn (Gedob) Reichsbahndirektion Osten Reichsbahndirektion Posen Reichsbahndirektion Regensburg Reichsbahndirektion Saarbrücken/Trier Reichsbahndirektion Schwerin Reichsbahndirektion Stettin Reichsbahndirektion Stuttgart Reichsbahndirektion Villach Reichsbahndirektion Wien Reichsbahndirektion Würzburg Reichsbahndirektion Elberfeld/Wuppertal Die T 16.1 im Steilstreckenbetrieb Deutschen Bundesbahn ab 1945 Die Entwicklung zu zwei deutschen Bahnverwaltungen Entwicklung des DB
Bestands ab 1945 DB
94er mit Rangierfunk Direktion Augsburg Direktionen der Deutschen Bundesbahn Direktion Essen Direktion Frankfurt (Main) Direktion Hamburg Direktion Hannover Direktion Karlsruhe Direktion Kassel Direktion Köln Direktion Mainz Direktion München Direktion Münster Direktion Nürnberg Direktion Regensburg Direktion Saarbrücken / Trier Direktion Stuttgart Direktion Wuppertal Deutsche Reichsbahn ab 1945 Reichsbahndirektion Berlin Reichsbahndirektion Cottbus Reichsbahndirektion Dresden Reichsbahndirektion Erfurt Reichsbahndirektion Greifswald Reichsbahndirektion Halle Reichsbahndirektion Magdeburg Reichsbahndirektion Schwerin DR
94er mit Rangierfunk RAW der DR nach 1945 Alt und abgefahren Privatbahnen und Werkloks Privatbahnen bis 1945 Werkloks bis 1945 Lokomotiven bei Werken T 16/T 16.1 im Ausland Belgien
SNCB/NMBS Bulgarien Frankreich Italien Jugoslawien Niederlande Österreich Polen Rumänien Sowjetunion Tschechoslowakei Ungarn Unfälle mit Loks der Baureihe 94.5
17 Erhaltene Loks der Baureihen 94.2 und 94.5 Beispielhafte Lokomotivlebensläufe Quellen und Literatur Farbteil