-25%
29,99 €
Statt 39,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-25%
29,99 €
Statt 39,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 39,99 €**
-25%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 39,99 €**
-25%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Internet und Handy avancieren zielstrebig zu Leitmedien der jungen Generation. Jugendkulturen konstituieren sich zunehmend durch Telekommunikationsangebote (SMS, Chat, interaktive Spiele) oder werden durch diese beeinflusst. Der vorliegende Band führt in die vielfältigen Fragestellungen ein und stellt die zentralen Entwicklungen und Probleme sowie aktuelle Forschungsprojekte aus einer interdisziplinären Perspektive dar.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 27.23MB
Produktbeschreibung
Internet und Handy avancieren zielstrebig zu Leitmedien der jungen Generation. Jugendkulturen konstituieren sich zunehmend durch Telekommunikationsangebote (SMS, Chat, interaktive Spiele) oder werden durch diese beeinflusst. Der vorliegende Band führt in die vielfältigen Fragestellungen ein und stellt die zentralen Entwicklungen und Probleme sowie aktuelle Forschungsprojekte aus einer interdisziplinären Perspektive dar.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialw.
  • Seitenzahl: 188
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783322804174
  • Artikelnr.: 53149771
Autorenporträt
Judith Bug ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Telekom. Trends der dritten Generation" am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der Universität Klagenfurt.
Prof. Dr. Matthias Karmasin ist Ordinarius für Kommunikationswissenschaft, Leiter des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Klagenfurt.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorwort - Telekommunikation und Jugendkultur - Konvergenz aus Nutzerperspektive - Die konvergente Re-Artikulation von Jugendkulturen im Spannungsfeld zwischen spielerischem Taktiken und kommerziellen Strategien- Angebot und Nutzung von Bildschirmspielen - Neue Formen der Kinder(medien-)kultur - Jugendliche im Chat - Mehr nur als ein Telefon. Jugendliche, das Handy und SMS - Jukebox und Internet. Ein Beitrag zum Tauschverhalten und Rechtsbewusstsein studentischer MP3-Nutzerinnen - Die Mediatisierung der Lebensräume von Jugendlichen