37,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Sei es nach erlebten Traumata, Schicksalsschlägen oder in Hinblick auf gravierende Probleme innerhalb der Familie - das Vergeben, Akzeptieren von Entschuldigungen und Loslassen von Grollgedanken ist eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewältigen ist. Psychotherapie und Coaching bieten jedoch wertvolle Unterstützung.
Ziel des therapeutischen Prozesses ist es, Vergeben als Befreiung aus der Macht der Vergangenheit zu verstehen. Vergeben ist eine Entscheidung zu einem Leben mit mehr Freiheit für den Klienten, die eine emotionale Heilung herbeiführt. Das Buch zeigt praxisnah und anhand vieler
…mehr

Produktbeschreibung
Sei es nach erlebten Traumata, Schicksalsschlägen oder in Hinblick auf gravierende Probleme innerhalb der Familie - das Vergeben, Akzeptieren von Entschuldigungen und Loslassen von Grollgedanken ist eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewältigen ist. Psychotherapie und Coaching bieten jedoch wertvolle Unterstützung.

Ziel des therapeutischen Prozesses ist es, Vergeben als Befreiung aus der Macht der Vergangenheit zu verstehen. Vergeben ist eine Entscheidung zu einem Leben mit mehr Freiheit für den Klienten, die eine emotionale Heilung herbeiführt. Das Buch zeigt praxisnah und anhand vieler Fallbeispiele, welche Schritte für ein erfolgreiches, nachhaltiges Vergeben notwendig sind:
- Erkennen der Folgen des Grolls und des Nutzens des Vergebens für den Vergebenden
- Auseinandersetzung mit der eigenen Verletztheit und realen Verlusten
- freiere Wahrnehmung der verletzenden Person
- Vergeben als Entscheidungs- und Willensakt
- Definition eines klaren Zielverhaltens gegenüber dem ehemaligen Verletzer (stets unter der Prämisse der Sicherung des Selbstschutzes)
- adäquater Umgang mit den verbleibenden Restemotionen
Die eingesetzten Interventionen stammen aus der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Schematherapie.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie; Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 128312
  • Seitenzahl: 219
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 511g
  • ISBN-13: 9783621283120
  • ISBN-10: 3621283129
  • Artikelnr.: 46906017
Autorenporträt
Handrock, Anke
Anke Handrock, Dr. med. dent., Studium der Biologie und der Zahnmedizin, Zahnärztin. Leitung des Steinbeis-Transfer-Instituts Positive Psychologie und Prävention der Steinbeis-Hochschule Berlin.
Seit 1995 Trainerin und Coach für medizinische und systemisch-strategische Kommunikation für Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten, Klinikleitungen, Kammern, Universitäten und Medizinische Betriebe. Lehrtrainerin für Hypnose (DGZH), NLP, Positive Psychologie und Mediation. Fortbildungen u.a. in Schematherapie, ACT, Systemischer Beratung/Therapie; ehrenamtliche Leitung von Exerzitien/Meditationskursen.
www.pp-praevention.de; www.handrock.de
Rezensionen
"Ein wichtiges Thema, sensibel und fundiert aufgearbeitet [...]" M. Lehmann-Pape, amazon.de, 7.7.2017